So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18582
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Umzugsunternehmen beschädigt Curved TV und weigert sich zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Umzugsunternehmen beschädigt Curved TV und weigert sich zu zahlen, obwohl Schaden am gleichen Tag gemeldet wurde. Angeblich First der Schadensmeldung nicht eingehalten, obwohl Haftung des Unternehmers besagt, dass sichtbare Schäden (was der Schaden nicht ist) innerhalb des gleichen Tages oder am nächsten Tag gemeldet werden müssen.
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Schaden wurde am gleichen Tag gemeldet inkl Fotos. Umzugsunternehmen bat um Typbezeichnung. Dies wurde am nä. Tag übersandt. Dann auch nach Nachfrage keine Regung. Am 20.8. wurde mir mitgeteilt, dass sich am Mo jmd meldet wegen Termin für Austausch was nicht erfolgte. Habe schriftlich Frist für Klärung bis 3.9. gegeben, was ebenfalls ohne Reaktion blieb. Habe Check 24 als Vermittler eingeschaltet und denen wurde mitgeteilt, dass angeblich der Versicherer wegen nicht Einhaltung der Schadenfrist abgelehnt hast den Schaden zu übernehmen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein dies ist der gesamte Fall

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Wenn Sie den Schaden noch am gleichen Tage gemeldet haben, und dies innerhalb der vertraglichen Frist ist, können Sie sich hierauf berufen.

Das Unternehmen hat einen Schaden verursacht muss dies noch einstehen. Anspruchsgrundlage ist neben dem Vertrag unter anderem § 823 BGB.

Lassen Sie sich nicht vertrösten. Blockierenden Maßnahmen werden in beschriebenen Schadensfällen häufig eingeleitet, um einer Zahlungsverpflichtung zu entgehen.

Setzen Sie eine konkrete Frist zur Zahlung von zehn Tagen und kündigen sie an, hernach einen Rechtsanwalt einzuschalten. Die Kosten für den Rechtsanwalt eine Gegenseite zu tragen.

Im Übrigen kann es Ihnen egal sein, ob die Versicherung des Umzugsunternehmen für ein Schaden einstellt oder nicht. Ihr Ansprechpartner ist klar das ausführende Unternehmen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** ich hatte bereits mit der Einschaltung des Rechtsbeistandes gedroht, wenn bis zum 3.9. keine Antwort und Klärung an mich erfolgt.
Es geht ja auch klar aus der Kommunikation mit dem Unternehmen hervor, dass mir ja sogar am gleichen Tag noch geantwortet wurde. Was ja als Bestätigung des Einganges meiner Schadenanzeige zu sehen ist.
Da die Haftungsbedingungen der Spedition auch klar ersichtlich sind und hier versucht wird durch "Schweigen" eine Aufgabe zu erreichen, werde ich nun noch einmal ein Schreiben aufsetzen. Die Agentur hat der Spedition übrigens ebenfalls eine Frist bis 9.9.21 um 14 Uhr gegeben um mich zu kontaktieren. Diesen wurde dann eben die Info gegeben: "Schaden wurde zu spät gemeldet". Meldet sich der Spediteur nicht bei mir, wird er vollständig aus dem Portal entfernt. Daher wurde ich selbst ja leider überhaupt nicht informiert, so dass ich auch nicht Widerspruch einlegen kann oder Ähnliches. Was mache ich denn dann, wenn sich weiter niemand mit mir auseinandersetzt?