So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11907
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Kundenfrage

Hallo,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich würde gerne wissen, ob man als Asylberichtigter im Ausland arbeiten und dementsprechend eine Aufenthalterlaubnis wegen der Arbeit erhalten darf. Könnte das meine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland erlöschen?
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sehr geehrter Fragesteller,
sie sind anerkannter Flüchtling? Welchen genauen Aufenthalt haben Sie? In welchem Ausland möchten Sie denn arbeiten? Als Grenzgänger?
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ja ich bin Asylberichtigter und habe die Aufenthalterlaubnis 25 ab. 2. Ich habe die Gelegenheit in den vereinigten arabischen Emiraten zu arbeiten. Und würde immer zwischen Deutschland und die Emiraten pendeln .
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ja ich bin Asylberichtigter und habe die Aufenthalterlaubnis 25 ab. 2. Ich habe die Gelegenheit in den vereinigten arabischen Emiraten zu arbeiten. Und würde immer zwischen Deutschland und die Emiraten pendeln.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch einen befristeten Aufenthalt oder ist er unbefristet ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Er ist immer noch unbefristet
Mit freundlichen Grüßen
Fouzi
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

"immer noch unbefristet" bedeutet, er muss nicht verlängert werden ? Vielleicht könnten Sie ein Foto zur Verfügung stellen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Entschuldigung ich habe mich falsch ausgedrückt. Meine Aufenthalterlaubnis ist befristet bis 2023
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Unter diesen Voraussetzungen rate ich Ihnen von der Aufnahme der Tätigkeit ab. Gem. § 51 AufenthG erlischt ein Aufenthaltstitel, wenn der Ausländer nicht nur vorübergehend ausreist (Nr. 6) oder länger als 6 Monate aus Deutschland ausreist (Nr.7).

Wenn Sie eine Arbeit im Ausland aufnehmen verlangern Sie zwangsläufig Ihren Lebensnmittelpunkt ins Ausland, sodass dies nach den dargestellten Vorschriften zum Erlöschen des Aufenthaltes führt.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich hierzu noch Rückfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich lese mir noch das Ganze durch und falls Fragen auftauchen, dann melde ich mich bei Ihnen nochmal.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen zunächhst einen schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass,
Mit der Art der Tätigkeit, die ich im Ausland aufnehmen möchte, kann ich in Deutschland bleiben und aller 6 Monate in die Vereinigte arabische Emirate fliegen und mich da für ungefähr einen Monat aufhalten.
So reise ich dann regelmäßig und vorübergehend aus.
Führt nun die Aufnahme dieser Art von Tätigkeit trotzdem zum Erlöschen meines Aufenthaltes in Deutschland ?Mit freundlichen Grüßen
Fouzi
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

nein dann nicht, weil Sie ja Deutschland nur vorübergehend verlassen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Also das könnte unter diesen Bedingungen bedeuten, dass ich eine zweite Aufenthalterlaubnis haben darf, ohne meine deutsche Aufenthalterlaubnis zu verlieren.
Habe ich das richtig verstanden?
Mit freundlichen Grüßen
Fouzi
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

die dt. würden Sie nicht verlieren.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

nachdem ich alle Ihre Fragen beantwortet haben, wären Sie nun so freundlich nd geben eine Bewertung ab ?!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass