So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 435
Erfahrung:  Bank und Kapitalmarktrecht
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

2 Tiefgaragenstellplätze sollen mit einer Trennwand geteilt

Diese Antwort wurde bewertet:

2 Tiefgaragenstellplätze sollen mit einer Trennwand geteilt werden
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden Würtemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ist das eine bauliche Veränderung? Müssen alle Eigentümer Ihr Einverständnis geben? Erlischt die Brandschutzversicherung

Als bauliche Veränderung wird jede über die bloße Instandhaltung und Instandsetzung hinausgehende Umgestaltung des gemeinschaftlichen Eigentums in seiner bestehenden Form, und zwar nicht nur von Bauwerken, sondern auch von unbebauten Grundstücksteilen, angesehen (BayObLG, Beschluss v. 27.3.1986, 2Z BR 109/85, NJW 1986, 954f.). Bauliche Veränderungen bedürfen der Zustimmung aller Eigentümer (Allstimmigkeit).

So hat u. a. das OLG Zweibrücken eine bauliche Veränderung bejaht für Umgestaltung eines Abstellplatzes in Garagen (DWE 1986, 26).

Daher müssen alle Eigentümer zustimmen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung, danke ***** *****ür Ihre Bewertung (3 bis 5 Sterne)

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

RA Moesch und 6 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.