So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18683
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): in meinem Fall liegt folgender Sachverhatl zu Grunde: In einer Selbstauskuft, die ich von der Fa, Ifoscore DATA GMBH angefordert hatte, ist ein Eintrag von 2015 der Fa:ETI Experts GmbH. Der Gläubiger, der diesem Eintrag zugrunde liegt, ist die Fa. Bonus Finanzcheck mit einer Hauptforderung in Höhe von 89,25€. Es kann sein, dass ich seinerzeit einen Kreditvermittler beauftragt habe, aber unverbindlich. Ich erinnere mich aber an diesen Betrag, den ich damals nicht bezhalt habe, weile es vertraglich nicht eindeutug war. Ich habe auch kein weitere Zahlungdsaufforderung erhalten oder gar einen Mahnbescheid. Ein Kreditvertrag ist auch nicht zustande gekommen. Mittlerweile steht bei dem Inkassounternehmen ETI GmbH ein Betrag von 214,07 offen. Dies wurde mir auf Anfrage mitgeteilt. Eine Zahlungsaufforderung der Fa. ETI habe ich, soweit ich mich erinnernkann seinerzeit auch nicht erhalten. Ich möchte den Eintrag in der Selbstauskunft gelöscht haben. Frage: "Muß ich den Betrag bezahlen, oder welche Maßnahmemöglichkeiten habe ich weiter? Ich bedanke ***** ***** Voraus. Mit freundlicher Begrüßung A.Hillebrand
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, vielen Dank!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Der Eintrag in der Auskunftei erfolgte unberechtigt.

Sie können eine Löschung dieses Eintrags verlangen.

Insbesondere muss ein Anmahnen von mind. 2x erfolgen.

Weiter darf die Forderung nicht streitig gestellt werden.

Liegen die vorgenannten Voraussetzungen nicht vor, darf kein Eintrag veranlasst werden.

Eine Löschung hat durch Aufforderungsschreiben (ggf. durch einen Rechtsanwalt) zu erfolgen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.