So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37503
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe seit dem 01.07.21-30.09.21 einen Untermieter in meiner Wohnung. Er hat bis heute die Kaution nicht bezahlt und erst letzten Donnerstag die ersten 2 Mieten. Ich habe ihn mehrere Male dazu aufgefordert, die noch ausstehende September Miete und die Kaution, bis zu diesem Wochenende zu überweisen. Ist nicht passiert. Auch hatte er mit der Vormieterin eine Abmachung, dass er die Löcher(Nägel etc.) in der Wohnung zu spachtelt und die Wohnung streicht. Da ich im Ausland bin, habe ich einem Bekannten eine Vollmacht gegeben und eine fristlose Kündigung vorbereitet, die heute zugestellt werden soll. Den Auszugstermin habe ich für den 11.09 festgesetzt. Was kann ich machen wenn er nicht auszieht, nicht bezahlt oder die“Renovierungsarbeiten“nicht einhält? Mit freundlichen Grüßen Cesari

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn nun der Mieter trotz fristloser Kündigung nicht auszieht und die Rückstände nicht bezahlt. Dann wäre der folgende Schritt die Erhebung einer Räumungs- und Zahlungsklage gegen den Mieter. Die Klage müssten Sie vor dem Amtsgericht in dessen Bezirk die Wohnung liegt erheben.

Wenn die Renovierungen trotz Fristsetzung Ihrerseits nicht eingehalten werden, dann wäre die Folge, dass Sie die Renovierungsarbeiten selbst durchführen lassen und die dadurch entstehenden Kosten als Schadensersetz vom Mieter einfordern und gegebenenfalls im Rahmen einer Zahlungsklage einklagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke:) darf ich, mit Vorwarnung/Ankündigung, meinen Bevollmächtigten die Wohnung“anschauen“lassen? Ich würde mir gerne ein Bild von meiner Wohnung machen. Wollte dem Mieter mitteilen, dass diese Woche jemand vorbei kommt. Und wie gehe ich vor, wenn er den Restbetrag(1900€) diese Woche, unerwarteteres, noch überweist?

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Wohnung können Sie durch den Bevollmächtigen anschauen lassen. Allerdings muss der Mieter damit einverstanden sein. Gut wäre es wenn Sie dem Mieter mehrere Termine nennen und der Mieter einen Termin aussuchen kann.

Wenn der Mieter den Restbetrag überweist, dann können Sie wegen den unpünktlichen Zahlungen den Mietvertrag immer noch ordentlich kündigen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.