So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37495
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ist ein befristeter Unterhaltstitel (31.12.2020) vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ist ein befristeter Unterhaltstitel (31.12.2020) vom Jugendamt nachträglich abänderbar? Dh kann eine Änderung im August des Folgejahres noch rückwirkend beantragt werden?
Danke
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage: Darf ich Sie fragen. Warum soll denn der Unterhaltstitel abgeändert werden?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
die gegenseite gibt an weniger verdient zu haben und hat bereits im März letzten Jahres den Unterhalt herabgesetzt. der Titel wurde aber nie abgeändert und dies soll nun erfolgen obwohl dieser befristet war bis zum 16. LJ des Kindes.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
die Gegenseite hatte jedoch im April/Mai einen neuen Job begonnen und ein höheres Einkommen erzielt als ursprünglich mitgeteilt bei der eigenmächtigen Herabsetzung

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn sich die Einkommensverhältnisse des Unterhaltsschulders erheblich (mehr als 10%) ändern, dann kann eine Abänderung des Unterhaltstitels verlangt werden.

Der Unterhaltsschulder kann auch einen Abänderungsantrag einreichen. Dieser Abänderungsantrag kann aber den Unterhalt nur mit Wirkung für die Zukunft nicht abe rückwirkend ändern. Wenn der Gegner nun aber einen neuen Job mit höheren Einkommen angenommen hat, dann wird der Unterhalt sicher nicht zu seinen Gunsten herabgesetzt werden.

Wenn der Schulder den Unterhalt eigenmächtig gekürzt hat, dann können die den Fehlbetrag mit Hilfe des Gerichtsvollziehers eintreiben.

Über eine positive Bewertung mener Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ein Zwangsvollstreckung für den Differenzbetrag ist beantragt, die Gegenseite argumentiert jedoch mit der Änderung der wirtschaftlichen Verhältnisse in der Zeit der Erstellung des Titels. Wie bereits mitgeteilt wurde der Betrag im Februar gekürzt, jedoch nicht wieder erhöht bei Aufnahme der besser bezahlten Arbeit. dh die Differenz soll eingefordert werden wogegen nun die rückwirkende Abänderung durch die Gegenseite des befristetenTitels erreicht werden soll. Kann ein befristeter Titel überhaupt rückwirkend geändert werden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Nein ein Titel kann rückwirkend nicht geändert werden. Der Schuldner hätte hier bereits im März letzten Jahres tätig werden müssen.

Wenn er trotz geringerem Einkommen keinen Änderungsantrag stellt, dann muss er die volle Summe aus dem Titel bezahlen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

--

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Hallo nochmal,
können Sie mir mitteilen ob eine Jugensamtsurkunde / Unterhaltstitel zeitlich begrenzt ausgestellt werden darf?