So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11915
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Morgen, die katze unserer nachbarin hat unser

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, die katze unserer nachbarin hat unser meerschweinchen aus dem freigehege derart schwer verletzt (aus dem gehege geholt und über den zaun auf ein feld getragen), dass es daran gestorben ist. Die katze der nachbarin wurde neben dem meerschweinchen auf dem feld gefunden mot frischen bissverletzungen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Nun weigert sich die nachbarin die tierarztkosten zu übernehmen, da sie der meinung ist, es wäre nicht bewiesen, dass es ihre katze war, da niemand das fangen selbst beobachtet hat. Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich mlchte gerne wissen, ob das auffinden der katze neben dem meerschweinchen als nachweis ausreicht, dass diese katze das meerschweinchen geholt und verletzt haben muss, damit der halter haften muss. Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesterller,

das Verbringen auf das Feld bzw. Herausholen aus dem Gehege selbst wurde nicht gesehen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein, nur das verletzte tier mit der sich auf dem boden suhlenden katze der nachbarin daneben

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für den Nachtrag und die Nutzung von Justanswer.

Leider wird die Auffindesituation nicht ausreichen, um Ansprüche aus der Tierhalterhaftung geltend zu machen. Sie müssen den Nachweis erbringen, dass die Katze das Tier aus tatsächlich aufgegriffen und die Verletzungen zugefügt und nicht nur sich ggf. neben dem bereits verletzten Tier niedergelassen hat. Ggf. kann durch eine entsprechende Begutachtung geklärt werden, ob die Bissverletzungen tatsächlich von der Katze stammen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eien Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.