So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3558
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Der Covid- Genesenen- Nachweis auf Grundlage des PCR-Tests

Diese Antwort wurde bewertet:

Der Covid- Genesenen- Nachweis auf Grundlage des PCR-Tests ist nur eine Momentaufnahme. Die langfristige Immunität kann besser über den Test der T-Zellen geprüft werden. Dem Gesundheitsamt habe ich mein positives Testergebnis mit der Bitte um Ausstellung eines Genesenen- Nachweises eingereicht. Das Gesundheitsamt hat diese Bitte mit einer Standardformulierung abgelehnt.
Besteht die Chance den Genesenen- Nachweis erfolgreich einzuklagen?
Gibt es bereits solche Klagen?
Fachassistent(in): Über welche Art von Klage sprechen wir genau?
Fragesteller(in): Ich bin Laie. Vermutlich eine Normenkontrollklage.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich sehe für Ihren Fall gute Erfolgsaussichten.

Das Grundgesetz sieht vor, dass gesetzliche Maßnahmen stets dem Verhältnismäßigkeitsprinzip zu entsprechen haben. Dazu gehört, dass eine Maßnahme erforderlich sein muss, d.h. kein milderes (mit anderen Worten den Bürger weniger belastendes), gleich geeignetes Mittel ersichtlich sein darf.

In Ihrem Fall liegt ein Test der T-Zellen vor, sodass die Einholung eines weiteren PCR-Tests eine zusätzliche Belastung für Sie darstellen würde. Der Test der T-Zellen ist mindestens genauso gut geeignet, den geforderten Nachweis zu erbringen. Damit ist das Verlangen der Beibringung eines PCR-Tests rechtswirig, da verfassungswidrig.

Hierauf können Sie das Gesundheitsamt im Widerspruchsverfahren hinweisen. Sollte dieses nicht Ihrem Begehren entsprechen, so müssten Sie klagen.

Bitte beachten Sie, dass die oben stehende Auskunft Ihre Sachverhaltsschilderung zur Grundlage hat von deren Richtigkeit ausgegangen wird.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ein Problem könnte sein, dass in meinem Befund zwar steht:"..entweder hat eine Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine Impfung ..stattgefunden " aber auch, "dass erst Langzeitstudien Aussagen über die Wirksamkeit eines Infektionsschutzes geben können."

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Haben Sie noch konkrete Rückfragen? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.