So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18711
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Kindergeldrückzahlung und Verfahren wegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Kindergeldrückzahlung und Verfahren wegen Steuerhinterziehung
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Geforderter Betrag wurde überwiesen - jetzt das Verfahren
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): habe noch keine Steuererklärung für das Jahr der unrechtlichen Zahlung gemacht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Guten Tag Herr Ayazi,
Meine Frage besteht darin, dass ich bis dato das Kindergeld bei der Lohnsteuererklärung noch nicht geltend gemacht habe. Kann ich trotzdem wegen Steuerhinterziehung geahndet werden. Der zu unrecht gezahlte Anspruch wurde beglichen, nun das Ermittlungsverfahren neu eröffnet.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich gebe Ihre Anfrage für einen mit dieser Rechtsfrage vertrauten Kollegen frei. Alles Gute Ihnen!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Ich bin Fachanwalt für Steuerrecht und Spezialist im Steuer- und Steuerstrafrecht.
Bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Frage:
Wurde gegen Sie der Vorwurf der unrechtmäßigen Vereinnahmung von Kindergeld erhoben?

Für welchen Zeitraum erfolgten unrechtmäßig bezogene Zahlungen?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Guten Tag Herr Traub,
Der Zeitraum der Überzahlung ist vom August 2018 bis Juli 2019. die geforderte Rückzahlung wurde zwischenzeitlich beglichen. Da ich noch keine Einkommenssteuer für dieses Jahr eingereicht habe, ist es dann tatsächlich Steuerhinterziehung?
Dankeschön

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Ob abschließend Steuerhinterziehung vorliegt, muss konkret anhand des Ablaufs beurteilt werden.

Ich sehe hier durchaus "Verteidigungsmöglichkeiten".

Hierfür müsste ich auch die Sachverhaltsschilderung sehen.

Beim Kindergeld ist es jedoch so, dass mit Auszahlung und Vereinnahmung des monatlichen Kindergeldbetrages bei fehlender Berechtigung der Tatbestand erfüllt sein kann.

In der Steuererklärung wird "nur" geprüft, ob der faktische Kindergeldbezug oder der entsprechende Freibetrag günstiger ist und sodann entsprechend berücksichtigt.

D. h. dies ist für die Beurteilung Hinterziehung ja oder nein nicht maßgeblich.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18711
Erfahrung: Rechtsanwalt
RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.