So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18712
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Kann ein Vereinsvorstand, der nicht entlastet und abgewählt

Diese Antwort wurde bewertet:

kann ein Vereinsvorstand, der nicht entlastet und abgewählt wurde, nach dem Rücktritt des nachfolgenden Vorstands wieder kandidieren und gewählt werden?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): soweit nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Eine Entlastung des Vorstandes hat nichts mit einer Wiederwahl zu tun.

Fehlt es an einer Entlastung bedeutet dies lediglich, dass mögliche Haftungsansprüche wegen Pflichtverletzung gegen den Vorstand geltend gemacht werden können (bis zur Verjährung).

Mit Entlastung wäre dies nicht möglich.

Für die Frage einer neuen Kandidatur spielt dies jedoch überhaupt keine Rolle.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo, danke für die Info.
Es ist zudem so, dass vom nachfolgenden Vorstand gegen den abgewählten Vorstand Strafanzeige gestellt wurde, wegen Veruntreuung u.ä., hier wird noch immer ermittelt. Der nachfolgende Vorstand ist mittlerweile zurückgetreten, der Verein hat einen Notvorstand und soll jetzt Neuwahlen durchführen. Der alte Vorstand stellt sich wieder zur Wahl, trotz Ermittlungsverfahren und mangelnder Entlastung. Ist das möglich?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo, könnten Sie diese Frage bitte noch beantworten? Danke.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

so lange die Vereinssatzung nichts anderes vorsieht, ändert weder die fehlende Entlastung noch das laufende Ermittlungsverfahren etwas an der Kandidatur des Vorstandes.

Denn die Mitglieder entscheiden, ob er gewählt wird oder nicht.

Im Übrigen gilt - trotz laufendem Ermittlungsverfahren - die Unschuldsvermutung.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.