So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18712
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige Flurstücke

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich beabsichtige Flurstücke zu erwerben, die über eingetragene Wegerechte im Grundbuch mit der Einschränkung
"Geh- und Fahrrecht zur landwirtschaftlichen Bewirtschaftung in angemessenen Umfang" verfügen.
Ich bitte daher um eine Definition dieses Begriffs bzw. was ist eine landwirtschaftliche Bewirtschaftung und w***** *****egt diese vor?
Was darf ich mit dieser Dienstbarkeit machen?Vielen Dank
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Frank Send
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Flurstücke sind auch über einen Feldweg erreichbar.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Unter landwirtschaftlicher Bewirtschaftung versteht man die planvolle und wertschöpfende Nutzung Nutzung von Landwirtschaftsflächen.

Kurz der Anbau und die Ernte der begünstigenden, angrenzenden Grundstücke.

Dies bedeutet bzgl. Wege- und Fahrtrechten, dass eine Nutzung dieses Rechtes für Traktorenüberfahren, Transporte etc. eingefordert werden kann.

Eben für alle Maßnahmen, für die ein Landwirt einen Zugang/Übergang für seine Felder benötigt.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Heisst das: Ohne landwirtschaftliche Bewirtschaftung habe ich kein Geh- und Fahrrecht.
Zum Beispiel Nutzung als Freizeitgrundstück?
Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Heisst das: Ohne landwirtschaftliche Bewirtschaftung habe ich kein Geh- und Fahrrecht.
Zum Beispiel Nutzung als Freizeitgrundstück?
Vielen Dank