So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21015
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Anlehnung beim Unterhaltsvorschuss erhalten.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Anlehnung beim Unterhaltsvorschuss erhalten. Der Vater ist selbst beim Jugendamt und Unterhaltsangelegenheiten zuständig, somit vom Fach. Er hat eine Stellungnahme geschrieben, worauf sich der Unterhaltsvorschuss bezogen hat. Leider wurde ich nicht angehört und die Argumentation wieso es abgelehnt wurde, entspricht nicht der Realität. Ich benötige dringend Hilfe beim Erstellen des Wiederspruchs. Was ist wichtig, worauf soll ich achten? Wenn ich ein Wiederspruch selbst schreibe, könnte eine Fachperson spontan über mein Schreiben schauen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Unterhalt ist jedoch zu 100% bewilligt worden. Wird aber vom Vater noch nicht gezahlt, deswegen bin ich schon auf den Vorschuss angewiesen.
Weswegen wurde dann abgelehnt? Was sind denn die Gründe?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Zum Beispiel ist die Begründung das sich der Kindsvater an Schulbüchern und Kleidung beteiligt. (Schulbücher werden von mir besorgt und bitte den Vater sich zu beteiligen. Kleidung kaufen, ja als Beschäftigung dieses Jahr zwei mal, es sind aber keine Kleidung die sie benötigen. Ob Sportsachen, Urlaubssachen, Unterwäsche, Jacken, alles wird von mir besorgt und das nahezu jeden Monatlich, was benötigt wird.Der Vater erledigt mit den Kindern Hausaufgaben. Stimmt erneut nur teilweise. Der Vater hat die Kinder Mo und Do die Kinder von 17 Uhr-22 Uhr. In der Zeit macht er manchmal die Hausaufgaben. Es kommt sehr oft vor, dass ich die mit den Kindern nach 22 Uhr noch mache oder die Grosse öfters bis 0 Uhr noch an den Aufgaben sitzt. Den Vater habe ich darauf schon per Nachricht angesprochen, der Nachweis ist vorhanden. An jeden zweiten Wochenende sind sie Kinder von Samstag-Sonntag bei den Vater, da hieß es zwei mal, es wurden für Arbeiten geübt. Das Kind hat bei beiden malen eine fünf geschrieben(die einzigen in dem ganzen Schuljahr).Die Kinder werden in den Ferien von dem Vater betreut. In den Sommerferien hatte der Vater die Kinder nur eine Woche bei sich eingeplant. Mitten in seiner Urlaubswoche mit den Kindern bekam ich schon die Nachricht, dass die Kinder ab Donnerstag wieder zuhause schlafen. Somit ist auf seine Ferienbetreuunf kein Verlass.Das der Vater die Kinder 12 Tage im Monat hat. Mo und Do sind es nur 4 -5 Stunden. Alle zwei Wochen Samstag und Sonntag sind sie auch bei Ihm, ebenfalls nicht volle Tage. Der Vater war dieses Jahr schon mehrmals im Urlaub ( auch länger ca. 10 Tage) und die Kinder sind immer bei mir gewesen. Er hat viele seiner Tage umgelegt oder ganz abgesagt. Ich habe dagegen nicht ein Tag Urlaub dieses Jahe für mich genommen.Alle Arztbesuche, Schulische Veranstaltungen mache ausschließlich ich allein Projekte und Organisation liegt an mir. Ich bin der erste Ansprechpartner bei den Kindern, wenn es um Plunung oder Klärung geht.Das sind die einzigen Punke die angegeben worden sind.
Sehr geehrter Ratsuchende, das sind keine Gründe, weswegen man einen Unterhaltsvorschuss ablehnen kann. Schreiben Sie es ganz genau so wie Sie es oben geschrieben haben.Sie müssen bloß aufpassen, da sie die Fristen für den Widerspruch nicht versäumen.Schulbücher und Kleider gehören zum Elementarunterhalt, man kann Unterhalt nicht in Sachleistungen bezahlen sondern es ist immer eine Bauleistung.Übrigens ist es ja möglich, den Vater auf Unterhalt zu verklagen. Unterhaltsvorschuss ist ja nur eine staatliche Vorschussleistung. Sie entbindet den Vater ja nicht von der Unterhaltszahlung.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Haben Sie noch weitere Tipps, was ich in ein Wiederruftsschreiben einbringen sollte?
Sie schreiben, dass Unterhalt grundsätzlich in bar zu zahlen ist, der Vater ist barunterhaltspflichtig.Unterhalt kann nach deutschem Recht nicht in Naturalien erbracht werden.Mindestunterhalt ist immer zu leisten, der Vater hat hier eine verschärfte Leistungspflicht.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Haben Sie Erfahrungen damit, ob es ausreicht, wenn ich das Schreiben alleine aufsetze oder ist es besser durch einen Anwalt passieren muss.
Ich möchte nicht zu viel bezahlen müssen und auch kein Rosenkrieg anzetteln. Da ich so schnell keine Termine bekommen kann und mir die Zeit mit der Frist davon läuft.
Es genügt, wenn sie das alleine schreibenParallel dazu können Sie eine Beistandschaft beim Jugendamt Einleiten, dann kümmern sich Mitarbeiter vom Jugendamt (eine andere Abteilung als UVG für Sie um den Unterhalt
Die Tätigkeit des Jugendabends ist kostenlos.
Sieht Zetteln keinen Rosenkrieg an sondern jeder bekommt Unterhaltsvorschuss. Er steht Ihnen also ebenso zu. Die Argumente sind nicht haltbar
Wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung vielen Dank
Sehr geehrter Ratsuchende, ich habe meine Zeit ihrem Problem gewidmet. Es wäre daher sehr nett, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten könnten.
Bitte teilen Sie mir mit, was eine positive Bewertung entgegensteht. Nur mittels positive Bewertung werden wir für unsere Arbeit bezahlt.
Könnten Sie mir bitte verraten, warum sie mich nicht bezahlen wollen? Sie möchten doch für ihre Arbeit sicher auch bezahlt werden
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.