So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37462
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Moin: KfZ-Brand im März2018, Feuerwehr musste löschen, heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin: KfZ-Brand im März2018, Feuerwehr musste löschen, heute nach 3,5Jahren eine Rechnung für den Einsatz bekommen. Verjährung? Vielen Dank!
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Rechnung ist leider nicht verjährt. Nach § 20 Verwaltungskostengesetz gilt grundsätzlich die 3 jährige Regelverjährung als Jahresendverjährung. Das bedeutet, dass die Verjährung mit dem 31.12.2018 zu laufen begonnen hat und am 31.12.2021 endet.

Die Rechnung ist daher leider noch nicht verjährt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr schade, danke für die kompetente Antwort.

Sehr gerne!

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.