So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11803
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo ,ich habe einen Mitarbeiter ab 17.05.21 eingestellt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,ich habe einen Mitarbeiter ab 17.05.21 eingestellt .Die Probezeit war 3 Monate ,ich habe sie nochmal 3 Monate verlängert aufgrund der Arbeitseinstellung. Dann hat er ohne mich zu informieren vom 06.09. - 30.09 Urlaub gebucht.ich hatte ihnaber nur 2 Wochen zugesagt.Meine Frage ,, im Vertrag habe ich 20 Urlaubstage plus 8 Tage zusätzlich gewährt.Da er nur dreieinhalb Monate gearbeitet hat , wieviel Tage Anspruch hat er. Gruß Georg
Fachassistent(in): Welche Probezeit ist in Ihrem Arbeitsvertrag angegeben?
Fragesteller(in): drei Monate
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Hat er nur Anspruch auf die 20 Tage Urlaub

Sehr geehrter Fragesteller,

wurde denn das Arbeitsverhältnis beendet ? Zu welches Zeitpunkt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein das Arbeitsverhältnis besteht noch

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich entsteht der volle Anspruch auf den (kompletten) Urlaub nach einem Bestehen des Arbeitsverhältnis von 6 Monaten (§ 4 BUrlG). Dies würde allerdings den AG nicht zwingend hindern auch vor dem Entstehen des vollen Urlaubsanspruchs dem AN diesen zu gewähren, wenn sich abzeichnet, dass das Arbeitsverhältnis länger als 6 Monate dauern wird.

Wollte man es genau kalkulieren besteht bei Ihnen das AV derzeit volle 3 Monate, sodass der Urlaubsanspruch 7 Tage betragen würde.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie bitte so freundlich und geben eine kurze Rückmeldung, ob noch Fragen offen sind, damit die Beratung ggf. als abgeschlossen betrachtet werden kann !?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wieso 7 Tage

Sehr geehrter Fragesteller,

für jeden vollen Monat 1/12. 28 Tage / 12 x 3 Monate = 6,99 Tage.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Geht man in der Probezeit nicht vom Gesetzlichen Urlaub aus Spr 20Tage

Sehr geehrter Fragesteller,

woraus soll sich dies denn ergeben ? Der Urlaubsanspruch ergibt sich aus dem Vertrag. Wenn Sie 28 Tage vereinbart haben, dann sind es 28 Tage.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.