So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20997
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Schönen guten Abend wir sind zu Unrecht der

Kundenfrage

Schönen guten Abend wir sind zu Unrecht der Kindeswohgefärdung beim Jungendamt angezeigt worden.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Das Jugendamt war bei uns zu Hause und konnte keine Kindeswohl Gefährdung feststellen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): wie können wir gegen diese Lügen vorgehen?Fragesteller(in): Chat is completed
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage. Sehr gerne kann ich Ihnen die folgende erste rechtliche Orientierung geben:Sie können diejenigen, die Sie angezeigt haben wegen Verleumdung anzeigen und auf Unterlassung derartiger Behauptungen, Paragraph 1004 BGB in Anspruch nehmen.