So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11838
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo uns zwar bin bei der Grundsicherunng Sozialamt

Kundenfrage

Hallo uns zwar bin bei der Grundsicherunng Sozialamt aufgrund mein erkrankung jetzt ist des so hab ein Therapie gemacht geht mir bis besser ! Ich habe ein kleines Gewerbe gemeldet will bise als telefonberaterin arbeiten! Weiß nicht was ich verdiene werde ! Wie ist das mit dem Sozialamt? Wann muss ich des bekannten machen ? Und werde ich noch unterstûtz ? Weill weis ja noch garnet was verdienen werde ????
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok warte auf ein antwort
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sind kein Anwälte da ?
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
leider haben wir noch immer keinen Experten für Ihre Frage finden können.
Bitte teilen Sie uns mit, ob Ihre Frage erneut allen Experten zur Verfügung gestellt,- oder geschlossen, werden kann?
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Erneut bitte dringend
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo meldet sich noch jemand?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Frageteller,

in welchem Umfang sind Sie denn arbeitsfähig ? Und werden Sie diesen Umfang mit Ihrer Selbständigkeit einhalten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo schon das jemand nach 3 Tagen antwortet danke
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Mein frage ist des jetzt wo ein kleingewerbe als Telefon Beraterin angemeldet hab
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Muss ich das dem Sozialamt mitteilen?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wenn ja stehen mir noch Leistung zu ich hab ja Neugründung weis nicht was verdienen werde
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Sie müssen auf jeden Fall die Aufnahme einer Tätigkeit melden. Man wird zum einen dann überprüfen, ob Sie weiterhin arbeitsunfähig sind, also ob Ihnen Grundsicherung überhaupt noch zusteht und selbst wenn, werden Sie in regelmäßigen Abständen die Einkünfte offen legen müssen. Dann würde man die Grundsicherung kürzen.

Bitte fragen Sie nach, wenn es noch Rückfragen gibt. Anderenfalls nehmen Siebitte eien Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kûrzen ? Das heißt?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Aber nicht komplett sperren oder? Solange das nicht vollkommen zum Leben reicht ? Und aoka beitráge werden er’s mal weiter bezahlt ne ?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

das kommt auf die Höhe der Einnahmen an. Verdienen Sie mehr als Sie aktuell bezahlt bekommen, würden Sie aus dem bezug herausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das heißt?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Aber Weill ja ein kleines Gewerbe gemeldet hab
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das gilt ja als Selbstständigkeit
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nicht das ich direkt Speere bekommen?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

nein das sicher nicht, zumindest, wenn Sie die Tätigkeit sofort melden. Verschweigen Sie diese, dann riskieren Sie die Sperre.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich hab aber noch nicht mal angefangen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wenn ich arbeite dann erst stimmt’s ?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie müssen es aber sofort melden, wenn Sie anfangen. Steht so in den Bedingungen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich hab das Gewerbe ab dem 3.09.21 gemeldet
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Aber noch nicht angefangen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Als Beraterin zu arbeiten
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Noch nicht
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kann ich nicht erst anfangen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Und dann melden
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich kann ja dann
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Beweisen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wann angefangen hab
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

dann sollten Sie dies am Montag gleich melden.

Mit freundlichen grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Aber angefangen hab ich noch nicht
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wollte er’s mal warten bis ich anfangen und dann melden
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist egal, Sie müssen es sofort melden und halt mitteilen, dass Sie noch keine Tätigkeit erbracht haben. Melden muüssen Sie es dennoch, sonst riskieren Sie eine Sperre.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ok dan melde ich es am Montag was sag ich da genau?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sagen sie mir bitte
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

die Wahrheit, das was Sie bisher gemacht haben.

Mit freundlichen grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ok ich bin ja seit 5 Jahren bei der Grundsicherung kann das sein das ich dann rûber zum Jobcenter muss?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihnen jetzt weitere Fragen und stelle Ihnen hierfür ein Angebot ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass