So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11831
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo Nachbar wirft abgeschnittene Äste, welche über den

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Nachbar wirft abgeschnittene Äste, welche über den Zaun von unserem Baum hingen, einfach in unseren Garten. Wie ist da die Rechtslage? Ohne vorherige info oder Absprache
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe bei unserem Bauamt gerade ein Grundstückauszug angefordert. Wegen Abstand des Baumes usw

Sehr geehrter Frafesteller,

verstehe ich SDie richtig, dass er die Äste "kappt" und Ihnen in den Garten wirft ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ja das verstehen Sie richtig.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich habe zur Zeit nicht viel Geld, deshalb kann ich nicht mit ihnen telefonieren:-(
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wir haben unseren Garten im Sommer immer etwas verwildert lassen, damit Insekten,Schmetterlinge und Bienen was finden. Im Herbst kappen wir die Baume usw wieder.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sind sie noch da?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich, dass hat der BGH in seinem Grundsatzurteil (AZ: V ZR 234/19) hervorgehoben, hat der Nachbar das Recht, eigenmächtig herüberwachsende Äste abzuschneiden. Gegen das Abschneiden kann man also nichts unternehmen. Gleichwohl darf er die Äste nicht auf Ihrem Grundstück entsorgen. Diesbezüglich können Sie natürlich Unterlassung fordern.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Verstehe ich es richtig, er darf die Äste abschneiden, aber darf sie nicht in meinem Garten entsorgen?

Sehr geehrter Fragesteller,

genau so ist es !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Darf ich die Äste zurück auf sein Grundstück werfen und was kann ich tun, wenn er sie wieder zurückwirfr?

Sehr geehrter Fragesteller,

nein, das geht genausowenig, wie der Nachbar es zu Ihnen werfen darf. Sie müssen Unterlassung fordern, ggf. Schadensersatz für die Beseiitung, wenn er es dennoch wieder macht.

MIt freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Das bedeutet, ich darf die Entsorgungskoste n übernehme und dann bei ihm einfordern? Das heisst ich muss dann vor Gericht gehen, da er sich weigert.
Vorallem weil er ohne Fristsetzung bzw Rücksprache dies einfach gemacht hat.
Er hat auch mit seinem Traktor die Regenablauf beschädigt und streitet dies ab.

Sehr geehrter Fragesteller,

genau!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Am Ende bin ich der gearschte und der hält sich nicht an Gesetze.
Durch sein über den Zaun werfen hat der den Maschendrahtzaun oben beschädigt, kann ich de auch gelte machen?

Sehr geehrter Fragesteller,

er haftet für alle Schaden, die durch das unrechtmäßige Verhalten entstanden sind.

Mit freundlichen Grüß3en

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Also unterm Strich bin ich der gearschte. Ich wünschte ich hätte das Geld für eine Rechtschutzversicherung. So greift man als wenig Verdiener nur in den Mist....

Sehr geehrter Fragesteller,

das Recht ist auf Ihrer Seite, Sie müssen es nur durchsetzen !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Dabei hätte er nur was sagen können und er hätte erfahren, dass die Bäume sowieso am Samstag geschnitten werden. Vielen Dank ***** ***** Wenn etwas ist, werde ich mich nochmal melden

SDehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich habe kein Geld für den Rechtstreit... oder kann ich Beihilfe beantragen?

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn wenig Einkommen und kein Vermögen vorhanden ist, dann schon.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke ***** *****önen Abend

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ihnen auch und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo nochmal
Ich hätte noch mal ne Frage betreffend dem Zaun. Der aktuelle Maschendrahtzaun ist ca 85cm hoch.
Kann ich diesen einfach durch einen Sichtschutzzaun von 180 cm ersetzen?

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen diese weitere Frage und stellen Ihnen herfür ein Angebot ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Auch würde es mich interessieren, ob ich die Gehplatten,welche als Grundstücksgrenze an der Längsseite des Hauses liegen, wegmachen und dort einen ca. 100 cm hohen Maschendrahtzaun errichten kann, damit mein Nachbar nicht noch die restliche Regenabfluss demoliert.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Oder gar das Haus durch seinen Traktor beschädigt.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es bei Ihnen ggf. eine Ortssatzung, die eventuelle Vorgaben zum Zaun macht ? Falls nicht muss auf das Nachbarschaftsrecht zurückgegriffen werden. Hier sieht § 15 vor, dass die Einfriedung aus einem 1,2 Meter hohen verzinkten Maschendrahtzaun bestehen muss.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Auf der Längsseite des Hauses besteht aber kein Zaun, sondern wird nur durch die Gehplatten angezeigt.
Wenn nichts anderes in der Ordnung steht, kann ich dort dann den Zaun errichten?

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt kann ein Grundstück in Hessen eingefiredet werden, wobei die Art und Höhe des Zaunes beschrieben wurde.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Verstehe ich es richtig, dass ich dort dann einen 1,2 m hohen verlinkten maschendraht errichten kann. Brauche ich dafür die Einwilligung des Nschbarn?

Sehr geehrter Fragesteller,

so steht es im Gesetz.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ok... dann bin ich auch in der Sache wieder was schlauer.
Werde dann den Zaun ändern und an der Längsseite den Maschendrahtzaun setzen.... dann wird er diesen bei seinen Fahrkünsten immer öfters beschädigen und muss ihn erneuern.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie schon einmal ausgeführt, wer etwas falsch macht, muss dafür gerade stehen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke ***** *****ürde Ihnen gerne das Endresultat demnächst mitteilen... dies würde ich dann über die Bewertung machen.
Einen schönen Abend noch

Sehr geehrter Fragesteller,

über eine Rückmeldung freue ich mich !

Ichnen zunächst einen schönen Abend und ein schönes Wochenende !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass