So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11838
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo Frau Ragass, Ich will gleich zum Kern meiner Frage

Kundenfrage

Hallo Frau Ragass,

Ich will gleich zum Kern meiner Frage kommen... Ist eine gegen den Willen beider Eltern erzwungene, finanzierte und (von einer Reha Einrichtung )durchgefuehrte Abtreibung mit Mord gleichzusetzen? Dies passierte vor 40 Jahren, und ich will wissen ...denn Mord verjaehrt nicht, ob es Sinn macht, beim Staatsanwalt direkt Anzeige wegen Mordes einzureichen...das muesste dann schell, sehr schnell passieren Vielen Dank ***

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau meinen Sie ? Was war denn der Grund für die Abtreibung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

eine Abtreibung ist niemals Mord. Für einen Mord murss eine lebende Person getötet werden. Bei einer Abtreibung wird ein Fötus getötet, das ist noch kein lebender Mensch.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass