So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44298
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo ich mochte eine frage stellen Fachassistent(in): In

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo ich mochte eine frage stellen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich wollte wissen, ob es jemandem möglich ist, alles über einen Menschen herauszufinden, zum Beispiel wo er arbeitet, welches Studium er hat, also ob jemand mit dem ich nicht mehr Kontakt haben möchte ... alles herausfinden über mich

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, das ist nicht möglich.

Die betreffende Person kann nur auf die Weise Informationen gewinnen, indem Sie möglicherweise Privatpersonen kontaktiert und/oder anspricht.

Sämtlichen Behörden und öffentlichen Einrichtungen (wie beispielsweise Universitäten) ist es gesetzlich untersagt, Informationen über dritte Personen weiterzugeben.

Gleiches gilt für mögliche Arbeitgeber der Person.

Sie müssen daher nicht befürchten, dass die Person Informationen über Sie in Erfahrung bringen kann.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Tatsache ist, dass ich Angst vor dieser Person habe und deshalb habe ich sie, bevor ich die Beziehung beendet habe, dort, wo ich gearbeitet und studiert habe, angelogen, eine Frau ist eine Ex-Freundin ... es ist keine sentimentale Partnerin, aber diese Frau ist Deutsche und ich bin ein Ausländer Und ich habe große Angst, dass er mich belästigt oder entdeckt, dass ich ihn belogen habe, ich möchte meinen Ruf in meiner Arbeit nicht ruinieren. Soweit ich das für dich verstehe, ist es nicht möglich, mich anzuzeigen, weil ich dich angelogen habe, wie sie es mir gesagt hat.. Ich werde dich anzeigen, weil du mich über dich angelogen hast. (Die Lügen handeln von meinem Privatleben, nichts, was sie wirklich betrifft)

Seien Sie völlig unbesorgt. Selbst wenn Sie gelogen haben sollten, so ist dies keine Straftat! Lügen sind nicht strafbar.

Sollten Sie von der benannten Person weiterhin unter Druck gesetzt und eingeschüchtert werden, so erstatten Sie Strafanzeige bei der Polizei wegen einer nach § 240 StGB strafbaren Nötigung!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.