So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3761
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): in Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sehr geehrte Damen und Herren,
es geht um eine Anfrage in Zusammenhang mit dem Elektronik-Vermieter Grover
https://www.grover.com/Wir haben eine Drohne gemietet, die leider verloren gegangen ist, und wollen diese nun selbstverständlich ersetzen. Die Drohne ist teil eines Paketes mit div. Zubehör ("DJI Mini2 Fly more Combo" im Wer von ca. 590,- Euro). Grover bietet bei Verlust verständlicherweise keine Versicherungsleistung an und besteht darauf, dass das gesamte Paket abgekauft werden muss und nicht lediglich die fehlende Drohne ersetzt werden kann.Mehrfach verweist der Kundenservice von Grover auf die AGBs (https://www.grover.com/de-de/g-about/agb) unter Punkt 11. und 12. Dort ist von der Regelung aber nirgends die Rede.Unter Punkt 09. findet sich hingegen folgender Passus:
"Schickt der Kunde dem Anbieter die Ware ohne das ihm von dem Anbieter gemeinsam mit der Ware zur Verfügung gestellte Zubehör oder die Ware unvollständig zurück, ist der Kunde verpflichtet, auf Aufforderung des Anbieters das fehlende Zubehör und der fehlende Bestandteil innerhalb von einem Monat zurückzuschicken. Sollte der Kunde das fehlende Zubehör oder den fehlenden Bestandteil trotz Aufforderung des Anbieters innerhalb von einem Monat nicht zurückschicken, steht dem Anbieter es frei, den Restwert des fehlenden Zubehörs oder des fehlenden Bestandteils zu verlangen, der aufgrund des aktuellen Marktwerts berechnet wird."Das bedeutet m.E., das die Bestandteile des Mietgegenstands einzeln ersetzt werden können.Das Gesamtpaket ohne das FLuggerät ist natürlich vollkommen wertlos. DJI bietet Ersatz an, die fabrikneue Drohne wäre mit dem Zubehör voll kompartibel ist und unterscheidet sich lediglich in der Seriennummer.Der Kundenservice verweist weiterhin auf die m. E. unvollständigen AGBs und will nicht auf die Erstattung eingehen. Grover mutet dem Kunden zu, das wertlose Gesamtpaket zu kaufen, was m.E. eine unverhältnismäßige Härte darstellt.Ist dieses Vorgehen rechtmäßig?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unterDeutschland: 0800(###) ###-####sterreich: 0800 802136Schweiz: 0800 820064in Verbindung zu setzen.Vielen Dank ***** ***** Geduld.Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
leider haben wir noch immer keinen Experten für Ihre Frage finden können.
Bitte teilen Sie uns mit, ob Ihre Frage erneut allen Experten zur Verfügung gestellt,- oder geschlossen, werden kann?
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Scheint ja ein schwieriges Problem zu sein. Bitte gern nochmals anfragen.
Freundliche Grüße
C. Cassim

Sehr geehrter Fragesteller,

ich habe gesehen, dass Ihre Frage noch unbeantwortet ist, so dass ich versuchen will, Ihnen hierauf eine Antwort zu geben.

In der Tat dürfte es darauf ankommen, inwiefern hier das Zubehör noch einen entsprechenden Wert hat.

Ist es nutzlos oder wertlos, so wie Sie darstellen, dürfte ein vollständiger Erstattungsanspruch für das gesamte Drohnenpaket bestehen. Auch die diesbezüglichen AGB dürften hier zunächst keine andere Auffassung zulassen, da hier von einem anderen Sachverhalt ausgegangen wird, nämlich, wenn nur die Drohne zurückgeschickt wird und nicht das Zubehör. Das Zubehör hat in diesem Fall natürlich dann einen entsprechenden Wert, da nur die Drohnen bei dem Vermieter ankommt.

Allerdings würde ich durchaus prüfen, ob tatsächlich das Zubehör vollständig wertlos wäre.

Zudem sollte geschaut werden, ob die Drohne tatsächlich neuwertig gewesen ist oder ob sie bereits älter war. Dann könnte ein Abschlag zum ursprünglichen Kaufpreis gerechtfertigt sein im Rahmen des Abzugs alt für neu.

Im übrigen gilt, findet sich nichts in den AGB zu den jeweiligen Regelungen und zu der aufgeworfenen rechtlichen Frage, gelten die gesetzlichen Bedingungen, die in etwa auch dem entsprechen, was ich oben geschildert habe.

Versuchen Sie daher gegebenenfalls mit dem Vermieter eine Lösung dahingehend zu finden, dass Sie lediglich einen Anteil am Zubehör ersetzen oder zumindest auch einen Abzug alt für neu vornehmen, wenn die Drohnen nicht mehr neuwertig gewesen ist.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben und stehe bei Nachfragebedarf selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Über Ihre anschließende positive Bewertung (3-5 Sterne) freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke für Ihre Antwort.
Der Vermieter weigert sich auf den Vorschlag einzugehen, NUR die Drohne erstatten zu lassen und besteht auf dem Abkauf des gesamten Pakets. Dies sei in AGBs geregelt. Dazu findet sich aber dort nichts.
Die Drohne bzw. das Paket waren originalverpackt, also neu.
Wenn die Drohne ersetzt wird, ist das Zubehör vill einsetzbar und damit nicht wertlos.
Die Frage ist ob es Sinn hat, weiter zu argumentieren, oder ob Grover sich im Recht befindet und ich das Paket abkaufen muss.
Freundliche Grüße
Christina Cassim

Wenn das Zubehör selbständig einsetzbar ist und einen entsprechenden Wert hat, kann ein Schadenersatz in der Höhe verlangt werden, wie letztlich der Schaden auch entstanden ist.

Es kommt daher alleine darauf an, inwieweit das Zubehör für den Vermieter noch einen Wert hat.

Dies kann ich von hier allerdings schlecht einschätzen. Jedenfalls müsste der Vermieter darstellen, warum er das Zubehör nicht weiter nutzen kann.

Viele Grüße

Christian Joachim

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3761
Erfahrung: Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
Rechtsanwalt Christian Joachim und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.