So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14084
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, mein Ehemann ist am 01.02.2021 infolge eines

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Ehemann ist am 01.02.2021 infolge eines Schlaganfalls verstorben. Seit 1991 bezog er, aufgrund eines Wegeunfalls (schweres Schädelhirntrauma) eine Verletztenrente von der BGN. Jetzt hat diese geprüft ob ich Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente habe. Dies wurde abgelehnt da laut Arztberichten kein Zusammenhang bestand. Da mein Mann 50% Schwerbehinderung hatte, zahlte mir die BGN einen einmaligen Hinterbliebenenzuschuß von 40% seines letzten Jahreseinkommens.
Fachassistent(in): Haben Sie Dokumente, die die Krankheit bestätigen?
Fragesteller(in): Meinen Sie vom Unfall oder vom Schlaganfall?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Alle ärztlichen Berichte liegen der Berufsgenossenschaft vor. Meine Frage lautet: macht es Sinn wenn ich Widerspruch einlege, hätte das überhaupt Erfolg?

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist Ihr genaues Anliegen ?

MIt freuundlicen Grüßen

RA Grass

ragrass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok, was möchten Sie noch wissen?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Meine Frage ist, gibt es doch eine Möglichkeit eine Hinterbliebenenrente von der Berufsgenossenschaft zu bekommen. Hat ein Widerspruch Erfolg?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sie antworten nicht, haben Sie das Gespräch beendet?