So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5131
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Renaturierung: Im Öffentlichen Raum (Straße) wurde auf dem

Kundenfrage

Renaturierung: Im Öffentlichen Raum (Straße) wurde auf dem Seitenstreifen im Auftrag von Vattenfall vor einem Privatgrundstück vor ca. 2 Monaten Rasen gesät. Seit dieser Zeit ist dieser Streifen für die Öffentlichkeit permanent gesperrt für Fußgänger/Parkmöglichkeit. Streit entstanden. Angeblich rechtsvertretbar, da Renaturierung. Fällt Rasen säen und das Absperren über Wochen tatsächlich darunter oder ist das reine Willkür. Sabine Grasse-Grohmann
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja. Werde von der Grundstücksbesitzerin bedroht, da ich mir erlaube den Rasenstreifen als Fußgängerin zu nutzen, obwohl er eben abgesperrt ist.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Sie fragen: "Fällt Rasen säen und das Absperren über Wochen tatsächlich darunter oder ist das reine Willkür." Worunter soll dies fallen?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Es geht um Renaturierung wie anfangs erwähnt. Ich möchte wissen, ob das Absperren des Seitenstreifens auf der Straße mit der Rechtfertigung mir gegenüber, dass es sich dabei um Renaturierung - wie behauptet wird - tatsächlich handelt und dadurch die Absperrung rechtlich vertretbar sei.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wer hat die Absperrung vorgenommen?