So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14150
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe Ende Juni 2021 einen Gebrauchtwagen, Baujahr 2011

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe Ende Juni 2021 einen Gebrauchtwagen, Baujahr 2011 bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Hinsichtlich eines Gebrauchtwagenkaufs bei einem Gebrauchtwagenhändler besagt das Gesetz, dass der Gebrauchtwagenhändler für die Kosten der Beseitigung aller Mängel, die innerhalb sechs Monaten nach Kaufdatum auftreten können, aufkommen muss. Etwa zwei Wochen nach Kauf lies sich beim PKW die Fahrertür aufgrund eines plötzlich defekten Tierschlosses nicht öffnen. Das Türschloss musste aufwendig repariert werden (die Innenverkleidung der Tür musste abmontiert und ein Ersatzteil bestellt werden). Vor der Reparatur informierte ich den Händler über den plötzlichen Schaden und teilte ihm mit, dass ich die Reparatur selbst organisieren werde, da der Händler in einem von meinem Wohnort weit entfernten Ort seinen Gebrauchtwagenhandel betreibt. Der Händler verweigert mir nun die Erstattung der aufwendigen Reparaturkosten in Höhe von ca. 500 EUR, da er der Ansicht ist, dass zum Zeitpunkt der Verkaufs das Türschloss in Ordnung war.
Wie bewerten Sie den Fall? Würde die Einschaltung eines Rechtsanwaltes Erfolg haben, um sich bzgl. der Kostenerstattung durchzusetzen?

Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit besten Grüßen

***

Fachassistent(in): Haben Sie einen Kaufbeleg oder eine Rechnung?
Fragesteller(in): Ja, natürlich. Der Kaufvertrag besteht.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich hatte neben dem Kaufvertrag beim Gebrauchtwagenhändler noch eine Gebrauchtwagengarantie über ein Jahr abgeschlossen, für den Fall, dass nach der Händlergarantie von 6 Monaten weitere Mängel auftreten sollten. Da ich davon ausgegangen bin, dass der Gebrauchtwagenhändler für die Reparaturkosten aufkommt, hatte ich die Gebrauchtwagengarantieversicherung nicht weiter in Erwägung gezogen, dass sie für die Schäden eventuell auch aufkommen könnte. Diese Versicherung lehnt die Schadensübernahme ebenfalls ab.

Sehr geehrter Fragsteller,

hat denn der Händler angeboten, die Reparatur durchzuführen oder zu organisieren ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nein, das hat er nicht. Er war schon bei der ersten Kontaktaufnahme der Meinung, für den Schaden nicht verantwortlich zu sein, da beim Kaufdatum das Türschloss in Ordnung war.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich schlage vor, das Telefonat aufgrund des späten Abends auf morgen zu verlegen. Wäre es möglich, dass Sie mich morgen um 11 Uhr zurückrufen?

Sehr geehrter Fragesteller,

sehr gerne ! Bitte hinterlasen Sie noch Ihre Rufnummer.

Bis morgen, ich wünsche einen schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sie erreichen mich unter der genannten Mobilfunknummer 0157 82***

Mit freundlichen Grüßen ***

Sehr geehrter Fragesteller,

leider kann ich Sie nicht erreichen. Wann passt es Ihnen denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sie können mich jetzt erreichen.