So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 40453
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wird ein Haus zu einem Festpreis von dem Makler einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Im Internet wird ein Haus zu einem Festpreis von dem Makler einer Stadtsparkasse angeboten! Am 16. 7. 21 erklärte ich dem Makler schriftlich, dass ich das Haus zu dem im Exposé angegebenen Preis kaufen möchte, schickte ihm alle meine persönlichen Unterlagen und bat um die Fertigung eines notariellen Kaufvertrages!!
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Meine Bonität wies ich ihm nach, doch bis heute, keine Antwort! Die Nachlasspflegerin verwies als Anwältin auf den Makler!
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Muss der Makler das von mir besichtigte Haus an mich verkaufen oder kann er aus dem angegebenen Preis ein Bieterverfahren machen! Mein Angebot zum Kaufen ist das 1. Angebot, es gibt bisher kein 2. Angebot!

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Trotz des Angebots und der Übersendung der Unterlagen ist der Makler rechtlich gesehen nicht verpflichtet, das Haus an Sie zu verkaufen. Er kann Ihr Angebot annehmen muss es aber nicht.

Eine Verpflichtung könnten Sie nur dann annehmen, wenn Sie bereits einen Vorvertrag mit der Eigentümer (Makler) geschlossen hätten und dieser Vertrag notariell beurkundet worden wäre.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Meine Frage ging mehr in die Richtung, ob ein Makler aus einem Festpreisangebot ein Bietergebot veranstalten darf.
Bisher habe nur ich das Objekt besichtigt und den Kauf zugesagt!
Die Besichtigungen beginnen offiziell erst ab dem 23.8.21!

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Leider ja. Da der Notar an Ihre Zusage nicht gebunden ist, kann er leider trotz Ihrer Zusage das Objekt meistbeitend verkaufen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.