So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23816
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Stornierung einer Ferienwohnung aufgrund Systemfehler

Diese Antwort wurde bewertet:

Stornierung einer Ferienwohnung aufgrund Systemfehler
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): mecklenburg vorpommern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir sind eine Vermietungsfirma

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Können Sie mir den Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ein Gast hat über unsere Website ein Angebot erhalten und muss dieses wieder storniert haben da diese aus dem System gelöscht wurde.
Der Gast hat dann trotzdem eine Anzahlung überwiesen die wir am 31.05 erstattet haben aufgrund einer nicht aktiven Buchung.
Gast hat sich nie gemeldet das sie angeblich nicht storniert hat.
Nun hat sie letzte woche die Restzahlung überwiesen daraufhin haben wir sie angeschrieben und das Geld unverzüglich zurück überwiesen da Buchung nicht aktiv.
Jetzt will sie eventuell Schadenersatz.
Ein Stornoschreiben wurde nicht verschickt da storni innerhalb von 24 stunden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Zunächst einmal muss der Gast nachweisen, dass er eine wirksame Buchung über das System bekommen hat. D. h. dies können Sie die Anforderungen. Die Beweislast liegt hier vollumfänglich bei dem Gast.

Kann der Gast dies nachweisen, und sie haben in Ihrem System aber keine Buchung, können Sie sich – wenn zum gebuchten Zeitraum bereits anderweitig vermietet wurde – auf Unmöglichkeit der Dienstleistung berufen. D. h. sie werden hier von der Leistungspflicht befreit, wenn sie kein Verschulden trifft, vgl. u. a. § 275 BGB.

Hinzu kommt sogar noch, dass sie dem Gast vorhalten können, dass dieser bislang nicht reagiert hat. Selbst nicht darauf, als sie die Zahlung zurückerstattet haben.

Prinzipiell kann von Ihnen nichts Unmögliches verlangt werden, wenn – unter dem beschriebenen Sachverhalt – nunmehr eine andere Buchung besteht.

Hier muss abgewartet werden, wie der Gast reagiert.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.