So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3133
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Über die ganze Corona Zeit lief unser Geschäft nicht gut.

Diese Antwort wurde bewertet:

220;ber die ganze Corona Zeit lief unser Geschäft nicht gut. Wir sind in einem Franchise. Nachdem wir über 1 Jahr aus eigener Tasche Geld in das Geschäft gesteckt haben um es am laufen zu halten wurde uns jetzt wie aus dem nichts der Vertrag nicht verlängert. Der Vertrag endet am 31.07.2021. Es wurde nie davon gesprochen das uns der Vertrag nicht verlängert wird. 10 Tage vorher wurde uns eine Mail geschickt das wir den Standort in 10 Tagen abgeben müssen da die Geschäftsleitung den mit uns endenden Vertrag nicht verlängern möchte.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Wir haben uns an alle Richtlinien und Regeln gehalten es besteht kein Grund den mit uns endenden Vertrag nicht zu verlängern.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Gibt es irgendwie eine Möglichkeit aufgrund von corona darauf zu bestehen das man den Vertrag verlängert aufgrund der über ein jährigen Investition in den Laden die getätigt wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Kriege ich noch eine Antwort ?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Was sieht der Vertrag diesbezüglich vor? War dieser befristet bzw. hatte der Franchisegeber ein Kündigungsrecht? Oder ist die Nichtverlängerung vertragswidrig?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Der Vertrag läuft zum 31.07.2021 aus. Ich weiß nicht ob es vertragswidrig ist ich denke aber nicht. Gibt es durch Corona nicht irgendwelche Möglichkeiten das sie den Vertrag nicht auslaufen lassen dürfen aufgrund des schlechten Jahres zuvor sogar nicht bis jetzt vor kurzem ?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn der Vertrag von vornherein befristet war, so kann jede Partei sich nach freiem Belieben mit der Verlängerung einverstanden erklären oder diese verweigern.

Es gibt aufgrund der Coronapandemie keine besonderen gesetzlichen Bestimmungen, die einen Kontrahierungszwang, d.h. eine Pflicht zum Abschließen oder Verlängern eines Vertrages vorsehen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Kann ich obwohl der Vertrag befristet war, auf eine Vertragsverlängerung bestehen ? Obwohl der Franchisegeber nicht verlängern möchte ?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Dieses Recht steht Ihnen leider nicht zu. Dieses hätte man zuvor vereinbaren müssen. Einen von vornherein befristeten Vertrag muss keine Vertragspartei verlängern. Es gibt keine Rechtsgrundlage, auf derer Sie eine Vertragsverlängerung verlangen können.

Ich bedaure.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.