So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20770
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Sohn erhält 900€ Ausbildungsgeld Kindergeld und 190€

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn erhält 900€ Ausbildungsgeld Kindergeld und 190€ Wohngeld er bezahlt 283,50€ Unterhalt und soll sich jetzt an den Kitagebühren beteiligen ist das rechtens.Wo kann er sich hin wenden
Fachassistent(in): Mit wem leben die Kinder?
Fragesteller(in): Tochter bei Mutter
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Sehr geehrter Ratsuchende, Kita Gebühren sind Mehrbedarf für den die Eltern anteilig haften. Allerdings ist ihr Sohn schon für den Unterhalt eigentlich nicht leistungsfähig. Von daher muss er sich nicht auch noch an den Kitagebühren beteiligen.Denn wenn er arbeitet sind sein Selbstbehalt 1160 € wenn er nicht arbeitet sind das 960 €. Er ist gerade mal für die Mindestunterhalt leistungsfähig, nicht aber für die Kita Gebühren
Er soll sich einen Beratungshilfeschein besorgen und sich an einen Fachanwalt für Familienrecht wenden.
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.