So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18055
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, vor 3 Wochen ist mein Mann gestorben, welche Rechte

Kundenfrage

Hallo , vor 3 Wochen ist mein Mann gestorben , welche Rechte hab ich , welchSteuerklasse muß ich haben ? Ich weiß nichts Hilfe
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ?
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.

Zunächst meine Anteilnahme.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Hinterbliebene werden im Jahr des Todes des Ehepartners und im folgenden automatisch in die Steuerklasse III eingeordnet. Das gilt ab dem ersten des auf den Todestag folgenden Monats. Die Meldeämter übermitteln diese Daten automatisch.

Zudem können Sie im Todesjahr nochmals die gemeinsame Steuerveranlagung wählen (sog. Gnaden-/Witwensplitting).
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was muß ich bei der Rentenversicherung machen? Wie viel kann ich verdienen das ich muß mich Steuer zuzahlen ?
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bei der Rentenversicherung müssen Sie den Todesfall schriftlich mitteilen. Diese wird entsprechendes veranlassen.

Nach § 32a EStG ist der Steuerfreibetrag im Jahre 2021 bei EUR 9.744,00 (steigt jährlich an).

Unterhalb dieses Betrages wird keine Steuer erhoben.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Kann ich noch mal Fragen wenn ich habe ein Problem ?
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.

Gerne lasse ich Ihnen diese Fragebox für Rückfragen geöffnet.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok ich mach das aber ich verstehe das Nichtwähler steht hier kostenlos und trotzdem muß Mann bezahlen
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

leider kann ich nicht sehen, was bei Ihnen steht, da ich als Rechtsanwalt in diesem Portal "nur" berate.

Wie Sie jedoch sicher wissen ist eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-