So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20770
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe voreilig ein Kaufanbot eines Hauses unterzeichnet

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe voreilig ein Kaufanbot eines Hauses unterzeichnet und habe innerhalb von 24 Stunden dieses Rückgängig machen wollen. Doch der Markler schreibt mir das das Angebot seine Gültigkeit hat und ich aus dem Vertrag da die Hausverkäuferin ebenfalls unterschrieben hat nicht mehr stornieren kann. Habe ich in diesen Fall kein siebentägiges Rücktrittsrecht. Mit freundlichen Grüßen M*******

Sehr geehrte Ratsuchende,Vielen Dank ***** ***** Anfrage.Könnten Sie mir bitte den Vertrag zur Durchsicht überlassen? Dann prüfe ich den Sachverhalt gerne für Sie.Mit freundlichen Grüßen
– Rechtsanwalt –
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Datei angehängt (657L26G)

Ich sehe gerade, dass es um österreichisches Recht geht. Ich gebe Ihre Anfrage daher wieder frei.

Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** Geduld. Leider ist es in Österreich anders als bei uns in Deutschland, wo nur ein notariell beurkundet das Kaufangebot verbindlich ist. Bei Ihnen in Österreich ist sogar ein mündliches Angebot über ein Grundstück rechtlich verbindlich.In Österreich reicht für den Vertragsabschluss grundsätzlich die Willensübereinstimmung bezüglich Ware und Preis. Ein gültiger Kaufvertrag kann daher auch mündlich abgeschlossen werden. Ein Kaufanbot ist also grundsätzlich bereits verbindlich.
Sie haben also leider kein Rücktrittsrecht, es sei denn man hätte es ihnen vertraglich eingeräumt.

kann ich noch weiterhelfen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Nein Danke ***** ***** 30a steht mir ein 7 tägiges Rücktrittsrecht zu laut Auskunft des VKI
Da haben Sie Glück gehabt. Von Gesetzes wegen hätten sie dies nicht.Aber wenn es vertraglich vereinbart ist ist es in Ordnung.Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung vielen Dank
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20770
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.