So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18140
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Man (wir sind nicht verheiratet) haben getrennte

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Man (wir sind nicht verheiratet) haben getrennte Ökonomi. Wir brauchen eine grössere Wohnung, und um das Darlehen zu bekommen, müssten wir beide Eigentümer von der Wohnung sein. Die Bank hat jedoch damit gerechnet, dass ich ein Erbe für die Anzahlung der Wohnung benutze. Mein Man hätte nur für einen kleinen Einsatz. Wenn ich mehr für die Wohnung einzahle, gehört mir dann ein grösseres Anteil? Wie regelt mann sowas am besten?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich werde mir Ihre Antwort Morgen anschauen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Der Eigentum an einer Immobilie wird durch die Eintragung im Grundbuch geregelt.

Und dort können Sie sich in der Tat einen größeren Anteil an der Immobilie zuschreiben lassen.

Dies geschieht einfach durch entsprechende prozentuale Aufteilung wie z. B. 2/3 zu 1/3.

Dann gehört Ihnen eben die Immobilie zu einem größeren Anteil.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke! Unsere Wohnung wo wir jetzt wohnen gehört uns 50%/ 50%. Ich könnte in der Zukunft mehr vom Darhlehen abzahlen. Ist es möglich auch sowas im Nachhinein zu regeln? Wie regelt mann es im Nachhinein wenn einer mehr abzahlt?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, das wäre möglich.

Aber hierdurch fallen zusätzliche Notarkosten an.

Denn dies müsste über eine notarielle Änderung erfolgen.

Über den Notar werden die unterschiedlichen Eigentumsanteilszuschreibungen dem Grundbuch gemeldet.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18140
Erfahrung: Rechtsanwalt
RATraub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ab welchem Alter könnte mann ein Kind als Miteigentümer einsetzen? Machen die Banken (Darlehen) sowas mit?