So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37076
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Die Wohnung meines Sohnes hier in Düsseldorf in meinem Hause

Diese Antwort wurde bewertet:

Die Wohnung meines Sohnes hier in Düsseldorf in meinem Hause ist durch Kanalwasser unbrauchbar geworden. Mein erwachsener Sohn braucht eine neue Bleibe, denn nicht nur Wasser, sondern auch Gestank sind nicht akzeptabel für einige Zeit. Ich habe eine Eigentumswohnung am 22.6. vermietet hier in der Stadt. Die neue Mieterin will übermorgen einziehen. Ich hätte die Wohnung gerne per Eigenbedarf.Der Mietvertrag läuft per 1.8. Die Wohnungsschlüssel sind bereits übergeben. Derzeitige Mieterin ist die Vormieterin, die die Wohnung bereits verlassen hat. Die neue Mieterin kommt aus Kassel und hat einen neuen Job hier per 1.8.2021. Der Schaden hier ist durch Elemarversicherung abgesichert - Versicherung meldet sich nicht, da wahrscheinlich überlastet.
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 22.6.2021
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, was ich Moment keine.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Ihr Sohn keine Bleibe mehr hat und in Ihre Wohnung einziehen soll, dann ist dies ein Grund für eine Eigenbedarfskündigung. Die Eigenbedarfskündigung ist allerdings eine ordentliche Kündigung, das bedeutet, Sie müssen die Kündigungsfrist des § 573c BGB einhalten, also 3 Monate. Da die Wohnungslosigkeit Ihres Sohnes nicht vorhersehbar war, können Sie auch schon jetzt wegen Eigenbedarf kündigen obwohl der MIetvertrag erst mit dem 01.08. zu laufen beginnt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Zu welchem Datum genau kann ich die Kündigung aussprechen

.