So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37121
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo. Vor etwa 7 Monaten habe ich Geld geliehen. Leider

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Vor etwa 7 Monaten habe ich Geld geliehen. Leider habe ich keinen Vertrag erstellt. Ich besitze nur von elektronische Überweisung und Whatsapp SMS. Wie kann ich die Summe zurückbekommen ?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schweiz Luzern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: KÖnnen Sie beweisen, dass Sie ein Darlehen gewährt haben (Überweisungstext, SMS, Zeugen)?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja habe ich einen Screenshot von SMS und die elektronische Überweisung von meinem Konto
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Soll ich Ihnen etwas schicken?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn Sie das Vorhandensein eines Darlehensvertrages beweisen können, dann sollten Sie in einem ersten Schritt dem Gegner eine feste Frist setzen das gewährte Darlehen zurückzuzahlen. Setzen Sie hier im Zweifel eine Standardfrist von 14 Tagen ab Briefdatum .

Sollte der Gegner dem nicht nachkommen, dann befindet er sich mit der Rückzahlung in Verzug. In diesem Falle sollten Sie dann einen Anwalt beauftragen, der einmal das Darlehen selber und zum anderen dann auch die Anwaltskosten bei der Gegenseite geltend machen wird.

Sollte der Gegner dann immer noch nicht zurückzahlen wollen, dann wäre der letzte Schritt die Klage auf Rückzahlung.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.