So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11476
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich benötige arbeitsrechtliche Auskunft. Mein Hotel war 7

Diese Antwort wurde bewertet:

ich benötige arbeitsrechtliche Auskunft. Mein Hotel war 7 Monate lang im Lockdown, bis 31.Mai. Meine MA hielt ich mit Kurzarbeitergeld über Wasser. Am 30. April kündigte eine Mitarbeiterin zum 01. Juni. Ich bezahlte sie im Mai weiter mit Kurzarbeitergelt. Jetzt verklagt sie mich: ihr stünde in der Kündigungsfrist ein "echtes" Gehalt zu, nicht das Kug. Hat sie recht?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

wie lange ist bzw. war die MA denn in Kurzarbeit ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
1.Lockdown 2020: 9 Wochen Kurzarbeit 100% (das ganze Hotel war geschlossen), 2. Lockdown 2020: ab
01.November bis 30. Mai. Am 31. Mai haben wir wieder geöffnet und ich habe ihr für den einen Arbeitstag auch Gehalt gezahlt. In meiner Kug-Abrechnung vom Mai 21 war sie im 9. Bezugsmonat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Wenn im Mai 21 tatsächlich die Arbeitsstätte geschlossen war und die Mitarbeite aus diesem Grund in Kurzarbeit waren, dann ändert an diesem Umstand die Tatsache, dass die MA gekündigt hat nicht.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Könnten Sie es bitte genauer formulieren? In der Klageschrift steht: "in einem gekündigten Arbeitsverhältnis besteht kein Anspruch auf Kug, so dass der eigentliche Anspruch auf Gehaltszahlung gegen den Arbeitgeber auflebt. Sie haben daher ab Zugang der Kündigung unserer Mandantin bis zum 31.05. 21 Gehalt zu zahlen."
Ist das richtig? Obwohl das ganze Haus geschlossen war?

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist beedingt richtig. Richtig ist, das im Falle einer Kündigung das Kurzarbeitergeld entfällt. Dies hat aber keine direkte Auswirkung auf den Arbeitslohn. Da der Arbeitnehmer im Falle einer Kündigung nicht besser gestellt sein soll, als ohne bleibt es dabei, dass kein voller Lohn zu zahlen ist.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es Ihrerseits noch Nachfragen, die ich Ihnen beantworten darf ?

Bitte sind Sie mindestens so freundlich und geben eine kurze Rückmeldung. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sorry, ich muss nebenher arbeiten. Gibt es zu dieser Lage/Situation ein Gerichtsurteil? Oder wird es nach Gutdünken entschieden?

Sehr geehrter Fragesteller,

in die Richtung gehend ist :

BAG, 11.07.1990 – 5 AZR 557/89,
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nichts aktuelleres? Ich meine, jetzt während der Coronabedingten Kurzarbeiten muss "mein" FAll doch häufiger passieren?

Sehr geehrter Fragesteller,

aktuelleres ist nicht bekannt. Sie müssen bedenken, dass ein Verfahren mindestens 1 Jahr (meist länger) dauert, bis eine höchstrichterliche Entscheidung vorliegt. Im Übrigen ist das Alter einer Entscheidung nicht wichtig, wenn sie noch immer gilt, was hier der Fall ist.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
okay, vielen Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen