So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18068
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Kreditvermittler schickt Rechnung nachdem man vom 14 tägigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Kreditvermittler schickt Rechnung nachdem man vom 14 tägigen Rücktrittsrecht gebraucht gemacht hat
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Haben alles per eMail und Digital gemacht. Hatten einen Kreditvertrag online abgeschlossen, bekamen dann ein neues Angebot was viel günstiger war. Haben den Vermittler vor der Entscheidung der Bank kontaktiert. Er hat aber nicht reagiert. Erst nachdem der Kredit bewilligt war. Danach hat er eine Rechnung von 714 Euro geschickt und sollen sie bis zum 20.7 begleichen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Wenn Sie wirksam ihren Widerruf bezüglich des geschlossenen Vermittlungsvertrags erklärt haben, hat die Gegenseite keine rechtliche Grundlage unweit eine Zahlung einzufordern.

Hierauf können Sie sich berufen.

Denn mit erklärtem wirksamen Widerruf erlischt ein mögliches Vertragsverhältnis rückwirkend. Die Parteien werden so gestellt, als ob nie eine Geschäftsbeziehung zwischen diesen bestand.

Gleichwohl versuchen unseriöse Vermittler auf diesem Wege noch Zahlungen zu erschleichen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das ist die von ihm geforderter Rechnung. Verwirrend das die Adresse anders ist als die aus den Emails und dazu keine UmST. Nr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dies spricht weiter für die fehlende Seriosität.

Ich verweise daher auf meine Ausführungen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich setze gerade den Brief auf und bin unsicher wie ich den Betreff bezeichnen soll.
Widerspruch gegen die Rechnung oder Einspruch oder doch anders?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kann ich den Brief so aufsetzen vor allem gehts mir um das Ende?Sehr geehrter Herr Fagone,hiermit bestreite ich das weder mein Mann noch ich einen schriftlichen Vertrag mit Ihnen selbst geschlossen zu haben.Selbst wenn wir einen Vertrag geschlossen haben sollten, wäre ein solcher Vertrag durch den getroffenen Widerruf vernichtet worden.Nach Rücksprache mit meinem Anwalt, sind die berechneten Kosten absolut nicht nachvollziehbar sowohl hinsichtlich der Höhe als auch der Anzahl der Stunden.Im Übrigen entspricht die von Ihnen ausgestellte Rechnung nicht den gesetzlichen Vorgaben. Da die notwendige Steuernummer fehlt, sowie die Adresse nicht mit der in den E-Mails angegebenen Firmenadresse nicht übereinstimmt.Aus den oben genannten Gründen ist die Rechnung nicht rechtens und wird von mir als erledigt angesehen.