So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18037
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

2018 sollte ich für 4 Wochen aus dem Haus, was er 2015

Diese Antwort wurde bewertet:

Im Jahr 2018 sollte ich für 4 Wochen aus dem Haus, was er 2015 geerbt hat, ausziehen damit wir uns besinnen sollten, ich wusste aber nicht, dass er eine Freundin hatte. nachdem ich es erfahren hatte, kahm er zu mir und
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Entschuldigung ich wollte es noch nicht schicken.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe meine Möbel nicht bekommen, da er meint es gehört alles ihm. Ich habe nichts. Durch den Schlaganfall, den ich 2018 bekommen habe, hat sich alles negativ ausgewirkt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Bitte sehen Sie in der weiters von Ihnen eröffneten Fragebox nach.

Ich habe dort bereits geantwortet.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Von meiner Chefin der Vater mit dem ich in einem Haus wohnte, hat mich festgehalten und nicht losgelassen,wollte mich aufs Sofa ziehen und ein bischen" Haare kraulen". Ich habe wahnsinnige Angst bekommen und durch den Schlaganfall, ich konnte kaum richtig sprechen und denken, wusste ich nicht mehr was ich machen sollte. Ich habe mich los reißen können, bin in mein Wohnung und habe mich eingeschlossen. Bis heute leide ich darunter; ich wohne nicht mehr dort; habe im November einen Selbstmordversuch unternommen. Kann ich gegen ihn etwas unternehmen?