So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38943
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend. Ich bitte um Hilfe: Ein gegnerischer Anwalt

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Ich bitte um Hilfe: Ein gegnerischer Anwalt fordert einen Betrag plus Verzugszins.( 5% über Basiszinssatz) FRAGE: WER muss das errechnen ? Ich bin in Sorge, dass der Basiszins sich innerhalb der letzten 3 Jahre geändert hat…und möchte die Zinsstaffel nicht machen. Der gegnerische Anwalt meint, es wäre meine Aufgabe. Danke! Ganz liebe Grüsse Petra
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Rheinland-Pfalz
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, das ist selbstverständlich nicht Ihre Aufgabe und Angelegenheit.

Sofern der gegnerische RA Verzugszinsen von Ihnen einfordert, so hat er Ihnen diese auch nach Grund (=Verzug ist darzulegen und unter Beweis zu stellen) sowie nach Höhe (=die exakte Höhe des Verzugszinses ist darzulegen und unter Beweis zu stellen) in Nachweis zu bringen.

Nach den Regeln der Darlegungslast und Beweispflicht hat stets derjenige die Voraussetzungen einer Forderung (=hier Verzugszinsen) unter Beweis zu stellen, der diese Forderung auch geltend macht, und das ist der gegnerische RA!

Weisen Sie die Forderung daher unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte Rechtslage zurück, und fordern Sie den RA auf, Ihnen die geltend gemachten Verzugszinsen nach Grund und Höhe nachzuweisen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** hat dies bereits getan und der gegnerische Anwalt antwortete :‘ Wenn ihre Mandantschaft (also ich ) dazu nicht in der Lage ist, soll sie sich fachkundigen Rat einholen, sonst droht eine Kontopfändung.‘ Das finde ich so dreist, dass es mir nun ganz mulmig wurde. Nun bin ich beruhigt. Danke nochmals! Schönen Abend!

Gern!

Das Agieren des RA trägt schon nötigenden Chareakter, und Sie können diesen bei seiner rechtszuständigen Anwaltskammer melden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt