So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37148
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich arbeite in einer Arztpraxis. Wir haben bis zum 31.07.21

Kundenfrage

Ich arbeite in einer Arztpraxis. Wir haben bis zum 31.07.21 Urlaub. Ich möchte zum 15.8.21 kündigen. Meine Chefin ist für 6 Tage verreist. Vertretung macht eine andere Arztpraxis. Wie mache ich das mit der Kündigung. So das ich auch zum 15.08.21 raus bin. MfG
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mecklenburg-Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Steht mir der ganze Jahresurlaub zu.
JA: Ok. Ich werde den Anwalt über Ihre Situation informieren. Gehen Sie bitte zur nächsten Seite und vervollständigen die Zahlungsinformationen, danach verbinde ich Sie mit dem Anwalt.
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auch wenn der Arbeitgeber in Urlaub ist können Sie die Kündigung an seine Praxis schicken. Wichtig ist nur dass Sie den Zugang nachweisen können (Einwurfeinschreiben). Es ist Sache des Arbeitgebers dafür Sorge zu tragen, dass die eingehende Post geöffnet und gelesen wird. Ihre Möglichkeit zu kündigen ist dadurch jedenfalls nicht eingeschränkt.

Für Sie gilt: Sie kündigen ganz normal durch Einwurfeinschreiben oder Bote der die Kündigung in den Briefkasten der Kanzlei wirft.

DDen gesetzlichen Urlaub haben Sie sich bei einer Kündigung zum 15.08.2021 voll verdient. Dies ergibt sich aus § 4 BUrlG.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

.