So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38907
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Kündigung kampfsport verlängert wegen corona

Diese Antwort wurde bewertet:

kündigung kampfsport verlängert wegen corona
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): baden württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): wie kann ich aus den vertrag raus ? ich habe fristgerecht gekündigt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie müssen eine einseitig diktierte Verlängerung der Kündigungsfrist rechtlich nicht hinnehmen.

Rechtlich maßgeblich sind ausschließlich die vertraglich vereinbarten Regelungen, und an diese sind beide Parteien des Vertrages rechtlich gebunden.

Haben Sie nun form- und fristgerecht das Vertragsverhältnis gekündigt, so hat dieses damit rechtlich seine Beendigung gefunden.

Es ist auch völlig unerheblich, ob die Gegenseite Ihre Kündigung zu dem fristgerechten Termin akzeptiert oder nicht, denn mit dem Zugang Ihrer Kündigung entfaltet die Kündigung als einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung ohne weiteres Rechtswirkung!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Und was müsste ich jetzt tun? Er möchte ja den Vertrag bis April 2022 verlängern und eigentlich ging es bis Oktober 2020, da er wegen Corona seit Dezember geschlossen hatte. Und die Beiträge nicht bekam die er selbst angeboten hatte.
Vielen Dank ***** *****

Der Vertrag ist zum Kündigungsendtermin erloschen und beendigt worden!

Sie können die Forderung daher ohne weiteres unter ausdrückliche Berufung auf die hier dargestellte und eindeutige Rechtslage zurückweisen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.