So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 39009
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich und meine Frau haben haben ein eigenhändiges

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich und meine Frau haben haben ein eigenhändiges gemeinschaftliches Testament aufgesetzt. Nun wollen wir unserem Enkel eine Dach-Einliegerwohnung Wohnung
vermachen und wollen folgenden Text zu unserem Testament dazuschreiben:
"
Wir, (Namen, Vornamen) setzen folgendes Vermächtnis aus:unser Enkel (Vorname, Name), geboren am ……….
erhält, (nach dem ableben beider)
die Dachwohnung in unserem Haus, (Adresse).
Soll das Haus verkauft werden, erhält der Enkel (Vorname) ein ¼ (ein viertel) des erzielten Gewinns. Die Wohnung darf nicht einzeln verkauft werden.Wir würden gerne wissen, ob dieser Text so in Ordnung ist oder nicht?
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Zusatz zu Ihrem gemeinschaftlichen Testament ist rechtlich nicht zu beanstanden.

Auf der Grundlage der verfassungsrechtlich verbürgten Testierfreiheit steht es Ihnen rechtlich frei, Ihr Testament abzuändern oder - wie hier - zu ergänzen.

Inhaltlich ist Ihre ergänzende Verfügung als Vermächtnis im Sinne der §§ 2147 ff. BGB zu werten, da Sie dem Enkel einen konkret benannten Nachlassgegenstand zuwenden.

Sie können den übermittelten Text daher in der vorliegenden Fassung verwenden.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.