So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3115
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin ein politischer Aktivist und möchte gerne

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, Ich bin ein politischer Aktivist und möchte gerne eine Website betreiben, auf der ich in Kooperation mit anderen Aktivist*innen teilweise redaktionelle Inhalte veröffentliche. Nun fühle ich mich aber relativ unwohl dabei, meinen vollen Namen sowie Anschrift öffentlich zu machen. Wäre es rechtens, jene Angaben im Impressum nur auf Anfrage herauszugeben und dies so im Impressum zu vermerken?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): In Sachsen-Anhalt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn Sie eine Webseite im deutschen Rechtskreis betreiben, so müssen Sie der Impressumspflicht genügen. Sie dürfen nicht Ihre Angaben erst auf Anfrage mitteilen, sondern müssen diese gut erkennbar auf der Seite angeben.

Dies können Sie allerdings dadurch umgehen, dass Sie eine Webseite im Ausland betreiben. Sie unterliegen - wie bereits mitgeteilt - der Impressumspflicht nur innerhalb Deutschlands, d.h. praktischerweise nur bei .de-Webseiten. Wenn Sie z.B. eine Webseite mit der Endung ".com" in den USA betreiben, so unterliegen Sie dort keiner Impressumspflicht und diese kann daher auch nicht gegen Sie durchgesetzt werden.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Wäre es möglich, eine andere Person als Verantwortliche(n) im Sinne des Presserechts und somit als Person im Impressum zu bestimmen, oder muss ich als Betreiber der Website dort zwangsläufig aufgeführt sein?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Natürlich ist dies möglich, wenn diese Person sich damit einverstanden erklärt, Verantwortlicher für die Seite zu sein.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank!

Gern geschehen.