So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37095
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): icFragesteller(in): Chat is completed

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie können wir Ihnen behiflich sein?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo,
Ich würde gerne kurzfristig den Job wechseln und müsste daher dringend wissen wie lange meine Kündigungsfrist beträgt. In meinem Tarifvertrag steht 4 Wochen, allerdings bin ich bereits 9 Jahre in einem großen Unternehmen und denke es könnten nun 3 Monate sein.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Können Sie mir da eine Antwort geben?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
oder benötigen Sie weitere Informationen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Können Sie mir den Wortlaut des Tarifvertrages mitteilen?

Was steht im Arbeitsvertrag?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nach der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen jeweils zur Monatsmitte / Monatsende im Voraus. Sonst gelten für das Arbeitsverhältnis die tarifvertraglichen Kündigungsfristen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für die Unterlagen.

Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages soll die gesetzliche Regelung des § 622 I BGB nämlich 4 Wochen zum 15. beziehungsweise zum Monatsende gelten. Im Übrigen verweist der Arbeitsvertrag auf den Betriebsvertrag.

Wenn nun im Tarifvertrag sich auch eine Regelung findet, die der Frist von 4 Wochen zum 15. beziehungsweise zum Monatsende entspricht, dann gilt diese Frist auch für Sie und auch nach einer Beschäftigungszeit von 9 Jahren.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Super, vielen Dank für die Hilfe!

Gerne!