So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18039
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, wir haben, von einem Händler, einen gebrauchten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben, von einem Händler, einen gebrauchten Rasentraktor gekauft. Nach 3maliger Benutzung lief dieser nicht mehr. Mängel oder defekte wurden nicht angegeben. Wir haben den Traktor zu einer Fachwerkstatt gebracht und erfahren das der Traktor Schrott ist. Daraufhin haben wir den Händler kontaktiert und auch die Zusage erhalten das der Traktor von ihm repariert wird.....danach wurde weder auf Anrufe noch auf Nachrichten reagiert. Können wir unser Geld zurück fordern?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Vorpommern Rügen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Gern. Das war es erstmal. Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ja, das können Sie.

Generell gilt, dass Ihnen eine mangelfreie Sache zu verkaufen ist. Ist dies nicht der Fall, haben sie Mängelgwährleistungsrechte bis hin zum Rücktritt.

Setzen Sie dem Händler letztmalig eine Frist von zehn Tagen zur Reparaturen Beseitigung der von Ihnen bereits vorgetragenen Mängel. Kündigen Sie ein hernach vom Vertrag zurückzutreten.

Reagiert die Gegenseite nicht innerhalb der Frist und beseitigt die Mängel, können Sie den Rücktritt erklären (§ 437 BGB).

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Dieser Händler hat in all seinen Anzeigen hinterlegt ....wird verkauft wie auf den Bildern zu sehen. Da es sich um gebrauchte Fahrzeuge handelt, gibt er weder eine Garantie noch ist eine Rückgabe möglich......aber das steht nicht in den Anzeigen. Was machen wir wenn er sich weiterhin nicht meldet?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ein Händler kann die Garantie nicht ausschließen.

D. h. es gelten für ihn die gesetzlichen Gewährleistungsvorgaben.

Wenn er sich nicht meldet müssten Sie zu einem Rechtsanwalt gehen, der hier ihre Rechte durchsetzt.

Die Kosten für den Rechtsanwalt sind der Gegenseite in Rechnung zu stellen (wegen Nichtreaktion und Pflichtverletzung aus dem Kaufvertrag).

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich bedanke ***** *****ür Ihre schnelle Antwort. Einen schönen Sonntag
MfG Czarnowski