So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37095
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin, meine Frau ist in der gemeinsamen Wohnung

Kundenfrage

Ich bin im Trennungsjahr, meine Frau ist in der gemeinsamen Wohnung geblieben, die sie jetzt aufgeben will. Der Mietvetrag läuft auf uns beide. Ich soll die Kündigung mit unterschreiben. Wie stelle ich sicher dass ich meine Hälfte der Kaution bekomme?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 2018
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sie will die Kaution komplett alleine behalten
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wer hat denn die Kaution seinerzeit geleistet?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
beide zu gleichen Teilen
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich möchte nicht telefonieren - danke
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn Ihre Frau den Mietvertrag durch Kündigung beenden will, dann hat sie Ihnen gegenüber einen Anspruch auf Zustimmung zur Kündigung. Sollten Sie die Kündigung verweigern, dann kann Sie Ihre Frau (erfolgreich) auf Zustimmung verklagen. Es wäre daher ratsam die Kündigung mit zu unterzeichnen.

Hinsichtlich der Kaution hat der Vermieter (Gesamtgläubiger) die freie Wahl an wen von Ihnen beiden er die Kaution zurückzahlt. Sie können den Vermieter bitten die Kaution hälftig an Sie und Ihre Frai zu zahlen verpflichtet ist er dazu nicht. Sollte die Kaution an Ihre Frau gezahlt werden, dann haben Sie einen Anspruch auf Ausgleich in Höhe der Hälfte. Diesen Anspruch können Sie im Notfall auch gerichtlich gegen die Frau durchsetzen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?