So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37138
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten morgen, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten morgen,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Die postbank verweigert mir den zugriff auf das sparbuch meiner oma da keine vollmacht vorliegt obwohl wir diese bereits 2018 in einer postbank filiale erteilt haben Nrw
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Und auch trotz notariell beglaubigter generalvollmacht erhalte ich keinen zugriff

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Banken sind zwar sehr zurückhandeltend was die Akzeptanz von Vollmachten anbelangt, eine notariell beglaubigte Vollmacht wird von den Banken aber durchgängig akzeptiert.

Daher ist mir das Verhalten der Postbank in Ihrem Falle unverständlich.

Wenn Ihnen die Bank den Zugriff trotz Vorlage der Vollmacht verweigert, dann sollten Sie in einem ersten Schritt der Bank eine feste Frist setzen (Standardfrist 14 Tage) Stellen Sie in dem Schreiben auch klar, dass Sie nach Ablauf der Frist gerichtliche Schritte einleiten werden.

Sollte die Bank sich dann noch immer weigern dann sollten Sie den Rechtsweg einschlagen. Nach § 164 BGB ist die Bank rechtlich verpflichtet die Anweisungen Ihrer Oma vertreten durch Sie (anhand der Vollmacht) auszuführen. Verweigert sich die Postbank so stellt dies eine Vertragsverletzung dar.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter hr. Schiessl,
vielen dank für ihre schnelle Antwort diese hilft mir schon sehr weiter
Viele Grüße

Gerne und viel ERfolg!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.