So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3070
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei einem Sportwettenanbieter gewonnen, nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe bei einem Sportwettenanbieter gewonnen, nun habe ich Probleme mein Konto zu verifizieren und mein Geld auszahlen zu lassen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): außer dass ich schon alle geforderten Unterlagen eingesendet habe nicht
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
der Anbieter ist in Curacao reguliert

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
nun ich versuche nun schon zwei Wochen mich zu verifizieren und habe alle geforderten Dokumente per Mail geschickt. Auf nachfragen bekomme ich immer die gleiche Antwort dass ich ein Dokument auf der Seite hochladen soll. Das ist aber nicht möglich da es immer wieder eine Fehlermeldung gibt. Ich habe es auf vier verschiedenen Geräten versucht. Das habe ich auch schon mehrfach mitgeteilt und die Dokumente auch schon mehrmals geschickt. Nun weiß ich nicht was ich machen soll und wollte noch eine letzte Frist setzen und mit einem Rechtsanwalt drohen. Nur macht das ja keinen sinn wenn ich keine Chance habe.

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es gibt keine Rechtsvorschrift, wonach Dokumente zum Zwecke der Identifikation zwingend auf der Webseite des Anbieters hochgeladen werden müssen. Soweit eine Identifikation erforderlich ist, ist die Zusendung per E-Mail völlig ausreichend. Es ist insofern zu vermuten, dass es sich um eine reine Verzögerungstaktik des Anbieters handelt.

Ich empfehle Ihnen danach, den Anbieter schriftlich unter Setzung einer Frist von zwei Wochen zur Auszahlung des Ihnen zustehenden Geldbetrages aufzufordern. Dabei können Sie dem Anbieter vorsorglich nochmals anbieten, alle erforderlichen Dokumente zur Identifikation auf dem Postweg zur Verfügung zu stellen.

Sollte der Anbieter Ihnen das Geld nicht innerhalb der gesetzten Frist auszahlen, so befindet er sich nach Fristablauf in Verzug. Sie können dann einen Anwalt mit der Geltendmachung Ihrer Forderung beauftragen. Die nach Fristablauf entstandenen erforderlichen Anwaltskosten können Sie gemäß §§ 280, 286 BGB als Verzugsschaden von dem Anbieter ersetzt verlangen. Der Anwalt kann den Anbieter nochmals schriftlich zur Auszahlung auffordern. Sollte der Anbieter danach noch immer nicht zahlen, würde der Anwalt für Sie klagen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ja, danke ***** *****