So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38966
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe bis zum 01.03.2020 mit meiner damaligen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe bis zum 01.03.2020 mit meiner damaligen Partnerin zusammen in einer Wohnung gelebt (beide im Mietvertrag) Am 01.03.2020 habe ich die gemeinsame Wohnung unter Einhaltung der Kündigungsfrist (bis 31.05.20) verlassen. Ab dem 01.06.20 wurde dann ein neuer Mietvertrag gefertigt in der sie nun als alleinige Mieterin erfasst ist. Nun habe ich für den Zeitraum 01.01.20 bis 31.05.20 eine Nebenkostenabrechnung bekommen. Ich weiß, dass ich auch wenn ich nicht mehr dort gewohnt habe anteilig an den Nebenkosten beteiligt werde. Nur würde ich jetzt gerne wissen ob die Berechnung auch so stimmt. Ich soll für die fünf Monate 176,74 € nachzahlen.
Fachassistent(in): Wann haben Sie die Abrechnung erhalten?
Fragesteller(in): heute
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Sie am 01.03.20 die Wohnung verlassen haben, können Sie für die nach diesem Zeitpunkt angefallenen Nebenkosten nur herangezogen werden, sofern es sich um verbrauchsunabhängige Nebenkosten handelt (etwa Grundsteuer, Kosten für Kaminkehrer, Hausmeisterkosten).

Für verbrauchsabhängige Kosten - also insbesondere die Kosten für Wasser, Strom und Gas - besteht demgegenüber keine anteilige Kostenpflicht mehr für Sie, denn diese Kosten haben Sie nach dem Verlassen der Wohnung nicht veranlasst.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Könnten Sie da einmal einen Blick drauf werfen.

Die BK unter a) sind rechtlich nicht zu beanstanden, denn es handelt sich sämtlich um verbrauchsunabhängige BK.

Die HK unter b) gehen dann rechtlich in Ordnung, wenn diese (anteilig) VOR Ihrem Auszug angefallen sind.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
ok, haben Sie vielen Dank

Sehr gern geschehen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt