So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37045
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Es geht um meine Enkelin und um Ihre Mietkaution ,die Ihr

Kundenfrage

Es geht um meine Enkelin und um Ihre Mietkaution ,die Ihr voriger Mieter ihr nicht zurück zahlen will .Wie sie dort eingezogen ist ,hat Sie sich eine große Cautsch gekauft und nach dem Auszug stellte Sie fest das die Cautsch Druckstellen hinterlassen hat im Linolium.Deshalb halten sie die Mietkaution zurück , obwohl seit Februar schon ein neuer Mieter drin wohnt .L.G.
Fachassistent(in): Wie hoch ist die Kaution?
Fragesteller(in): Es sind noch über 300 € ,es waren 750€ sie haben davon schon die Betriebskosten für 2020 abgezogen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es ist eine Dachgeschoßwohnung mit Schrägen Fußböden .
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich hat der Vermieter eine Frist von bis zu 6 Monaten zur Abrechnung der Mietkaution und zur Auszahlung des Guthabens aus der Mietkaution. Wenn nun der Vermieter Ihrer Enkelin nach Ablauf dieser Frist keine Abrechnung erteilt, dann kann Ihre Enkelin den Vermieter auf Abrechnung und Auszahlung verklagen.

In einem ersten Schritt sollte Ihre Enkelin dem Vermieter eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum setzen die Kaution abzurechnen und auszuzahlen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt