So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18096
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe assets in Form von crypto Währung auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe assets in Form von crypto Währung auf einer ausländischen Plattform. Diese will mir diese nicht auszahlen sondern fordert mich auf mehr einzuzahlen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bremen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Welche braucht der Anwalt denn ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Fragen:
Wie heißt die Plattform und in welcher Höhe haben Sie dort Gelder liegen?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jetzt liegt es auf yomaniC2C aber getradet habe über DGGD (dggdusdt). Ich hatte das Geld auf die Tochterplattform transferiert weil der Kundenservice überhaupt nicht Gesprächs bereit war.
Insgesamt liegen dort 45 tsd USDT. Davon sind ca 15 TEUR Einlage.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Können sie mir denn in der Sache einen Rat geben bzw haben sie bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ja, ich habe Erfahrung und betreue gerade diverse vergleichbare Mandate.

Es ist davon auszugehen, dass Sie einem Betrug aufgesessen sind und die Gelder einbehalten werden.

Typisch ist das Verlangen von Nachzahlungen an Kosten, vermeintlichen Steuern, Kontolegitimationen etc.

Diese Kostenpositionen gibt es alle nicht und dienen nur der weiteren Zahlungsveranlassung.

Es ist anzuraten, dass Sie bei Ihrer örtlichen Polizeibehörde eine Strafanzeige stellen und/oder einen Rechtsanwalt einschalten.

Dies können Sie dem Unternehmen auch ankündigen und abschließend eine Frist von 10 Tagen zur Auszahlung setzen.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.