So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37072
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Reise gebucht und jetzt vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe eine Reise gebucht und jetzt vom Veranstalter TUI eine Absage wegen Systemfehler beim Veranstalter erhalten.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Sachsen Anhalt, Stadt Halle
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Gern kann ich den Schriftverkehr als Mail senden

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn schon eine Buchungsbestätigung erhalten ?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
eine Buchungsbestätigung gibt es
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
gibt es die Möglichkeit Ihnen die Unterlagen per Mail zu senden ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn Sie eine Buchungsbestätigung erhalten haben, dann ist zwischen Ihnen und dem Veranstalter ein bindender Vertrag zustande gekommen.

Wenn sich hier TUI auf einen Systemfehler beruft, dann bedeutet dies rechtlich gesehen, dasss durch den Veranstalter der Vertrag nach § 119 BGB wegen Irrtums angefochten wird. Die Folge der Irrtumsanfechtung ist, dass Sie nach § 122 BGB einen Anspruch auf Ersatz des sogenannten Vertrauensschadens haben, also einen Schadensersatzanspruch für Schäden die dadurch entstanden sind dass Sie auf die Wirksamkeit und Durchführung des Vertrages vertraut haben.

Insoweit ist der Vertrag zwar durch den Veranstalter beendet worden, Sie haben aber dem Grunde nach einen Anspruch auf Schadensersatz.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Danke für die Information, damit ist für mich geklärt, dass TUI den Reisevertrag einseitig aufheben kann. Schadensersatz zu fordern macht wohl wenig Sinn, mir ist kein Schaden entstanden. Auf Wiedersehen, mit freundlichen Grüßen Martin Scheibner

Bitte sehr gerne!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.