So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3090
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe bei einer Firma VINEMOS Deutschland Ware

Kundenfrage

Guten Tag , ich habe bei einer Firma VINEMOS Deutschland Ware eingekauft. Für mich, okay ich erhalte von da auch die Ware. SIe wurde von mir am 20.05.2021 auf Rechnung bestellt. Erhielt dann am 06.06.2021 von Klarna ein Anschreiben, Zahlungsziel wäre 05.06.2021. Ware hatte ich bis dahin noch keine. Als diese vorlag, am 10.06.2021, stellte ich schlechte Verarbeitung und schlechten Sitz fest. Ich schrieb dann Fa. VINEMOS Deutschland an, daß ich zurücksenden möchte und einen Retourenschein benötige. Die Kosten waren 29,95. Bezahlt hatte ich inzwischen. Von der Fa. VINEMOS erhielt ich folgende Antwort: Sie können das Paket an diese Adresse zurücksenden: No.1, Blue Zhigu, High-tech Zone, Yantai City, Shandong Province ,China - auf eigenen Kosten . Wohlbemerkt lt. Klarna muss per Nachnahme und versichert zurückgeschickt werden. D.h. lt. Post wären die Kosten dafür: Zoll 1,70, Porto 45,69. Also mehr, als das gute Stück gekostet hat. Für diesen Preis schickt man aber sicher die Ware nicht zurück. So habe ich eine Ware die absolut nicht in Ordnung ist und die Fa. VINEMOS Deutschland hat einen Preis kassiert, ohne das ich mein Geld zurück erhalte, wenn ich nicht nach China schicke. Dies finde ich unlauteres Geschäftsgebaren, da nicht ersichtlich war, daß nicht VINEMOS selber herstellt. Was soll ich tun? Für eine Nachricht bedanke ***** ***** im Voraus. Elke Fingerlin
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Baden-Württemberg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, ich denke es ist alles gesagt
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Haben Sie die Ware als Verbraucher oder Unternehmer gekauft?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -